Kymco Yup 50

Während der Kymco Sento die Klassik-Schiene bedient, ist der stets zweitaktende Yup für die Retro-Fans zuständig. Mit größeren 12-Zoll-Rädern, besserer Ausstattung und einem großen Gepäckträger ist er für den Alltag auch deutlich besser gerüstet. Eine Zweifarb-Lackierung gibt es übrigens ...

Weiterlesen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Modelljahre

2010

Während der Kymco Sento die Klassik-Schiene bedient, ist der stets zweitaktende Yup für die Retro-Fans zuständig. Mit größeren 12-Zoll-Rädern, besserer Ausstattung und einem großen Gepäckträger ist er für den Alltag auch deutlich besser gerüstet. Eine Zweifarb-Lackierung gibt es übrigens auch hier.

Modell: Kymco Yup 50
Hubraum:  cm³
Leistung KW (PS):  ()
Zylinder: R 0
Takt: Viertakt
Höchstgeschwindigkeit:  km/h
Verbrauch: 
Sitzhöhe: 
Trockengewicht: 

Anzeige

2009

Als tadellos verarbeiteter Retro-50er mit ordentlichem Platzangebot, hellem Licht und praxisgerechter Ausstattung ist der Yup seit 2001 eine feste Größe im Kymco-Programm. Zwölf-Zoll-Räder sorgen für gute Fahrstabilität, für knackige Verzögerung ist eine Doppelkolben-Bremse vorn zuständig.

Kymco Yup 50<br />
Zylinder/Takt	1/2<br />
Hubraum	49 cm³<br />
Leistung	2,5(3,4) kW(PS)<br />
Vmax	45 km/h<br />
Leergewicht 	97 kg<br />
Preis*	1695 Euro

2008

Als tadellos verarbeiteter Retro-50er mit ordentlichem Platzangebot, hellem Licht und praxisgerechter Ausstattung ist der Yup seit 2001 eine feste Größe im Kymco-Programm. Zwölf-Zoll-Räder sorgen für gute Fahrstabilität, für knackige Verzögerung ist eine Doppelkolben-Bremse vorn zuständig.

Kymco<br /><br />
Yup 50<br /><br />
Zylinder/Takt	1/2<br /><br />
Hubraum	49 cm³<br /><br />
Leistung	2,5(3,3) kW(PS)<br /><br />
Vmax	45 km/h<br /><br />
Leergewicht 	97 kg<br /><br />
Preis	1695 Euro

2007

Seit 2001 bereichert der Yup das Kymco-Programm. Sein schwungvoll-rundliches Design orientiert sich ganz offensichtlich an der klassischen Vespa, was seine guten Eigenschaften nicht schmälert: Der Yup bietet eine bequeme Sitzposition und vorbildlich helles Halogenlicht, lässt sich auf seinen Zwölf-Zoll-Rädern präzise dirigieren und bremst mit seiner Doppelkolben-Scheibenbremse vorn viel vehementer, als sein braves Aussehen vermuten lässt. Den kräftigen Gepäckträger, die großen Spiegel und eine Uhr im Cockpit lernt man im Alltag ebenso schätzen wie die tadellose Verarbeitung des Taiwaners.

Kymco Yup 50<br /><br />
Zylinder/Takt	1/2<br /><br />
Hubraum	49 cm³<br /><br />
Leistung	2,5(3,3) kW(PS)<br /><br />
bei Drehzahl	6750/min<br /><br />
Leergewicht	97 kg<br /><br />
Sitzhöhe	770 mm<br /><br />
Vmax	45 km/h<br /><br />
Preis	1645 Euro

2006

Böse Zungen behaupten, der Yup sähe alt aus. Das ist falsch, denn das gilt allenfalls für das Plastikkleid, und auch hier wäre der Begriff „klassisch“ eher angebracht. Darunter steckt zeitgemäße, wenn auch einfache Scooter-Technik, die weniger durch einzelne Highlights als vielmehr durch ein gelungenes Gesamtkonzept glänzt. Und zwar derart, dass der Yup bei allen Tests äußerst gute Noten einfuhr. So war er einer der ersten Fuffis überhaupt mit Halogenlicht. Bedienung, Fahreigenschaften und -komfort geben kaum Anlass zur Klage; der enge Tankstutzen, der die Befüllung zur Geduldsprobe macht, schon eher.

Kymco Yup 50<br /><br />
Zylinder/Takt	1/2<br /><br />
Hubraum	49 cm³<br /><br />
Leistung	3,3(4,5) kW(PS)<br /><br />
bei Drehzahl	6500/min<br /><br />
Leergewicht	97 kg<br /><br />
Sitzhöhe	770 mm<br /><br />
Vmax	45 km/h<br /><br />
Preis	1595 Euro

2005

Unverändert geht der Yup ins neue Jahr. Warum auch nicht, denn bislang war er in jedem Vergleichstest am Ende ganz vorne mit dabei. Hübsche und zeitlose Optik, gute Verarbeitung mit hoher Wertanmutung, flotte Fahrleistungen dank kräftigen, wenn auch vibrationsfreudigen Motors und eine praxisgerechte Ausstattung sowie das Fehlen von echten Schwächen machen ihn zu einem Siegertyp. Eine echte Rarität bei 50ern ist das Halogenlicht – der Yup hat es. Völlig frei von Fehlern ist er jedoch nicht, so neigt er zum Hineinkippen in Kurven, und das Betanken gerät aufgrund des engen Stutzens zur echten Geduldsprobe.

Kymco<br /><br />
Yup 50<br /><br />
Zylinder/Takt	1/2<br /><br />
Hubraum	49 cm³<br /><br />
Leistung	3,3(4,5) kW(PS)<br /><br />
bei Drehzahl	6500/min<br /><br />
Leergewicht	97 kg<br /><br />
Sitzhöhe	770 mm<br /><br />
Vmax	45 km/h<br /><br />
Preis	1695 Euro<br /><br />

2004

Wie gewinnt man Vergleichstests in ROLLER SPEZIAL? Ganz einfach, so wie der Yup 50. Mitzubringen sind: Ein leiser und kräftiger Motor, den seine elektronische Drosselung bis zur erlaubten Geschwindigkeit von 45 km/h munter drehen lässt, was rasante Beschleunigung garantiert. Komfortable Fahrwerksabstimmung, guter Geradeauslauf und verlässliche Bremsen, hochwertige Verarbeitung und sinnvolle Zugaben wie helles Halogenlicht, brauchbare Spiegel, Kickstarter und Tankuhr erhöhen die Chancen. Umso mehr, wenn man sich auch sonst keine Schlappe leistet, Preis und Verbrauch im Rahmen bleiben. Wie beim Yup eben.

Kymco<br /><br />
Yup 50<br /><br />
Zylinder/Takt: 1/2<br /><br />
Hubraum: 49 cm³<br /><br />
Leistung: 3,3(4,5) kW(PS)<br /><br />
bei Drehzahl: 6500/min<br /><br />
Leergewicht: 97 kg<br /><br />
Sitzhöhe: 770 mm<br /><br />
Vmax: 45 km/h<br /><br />
Preis: 1695 Euro<br /><br />
Anzeige
Anzeige