D., Thomas: Porträt des Fantastischen Vier (Archivversion)

Thomas D., 29, fährt seit neun Jahren Motorrad. Zusammen mit seinen Kumpels Smudo, Andy Y. und Dee Jot Hausmarke gründete er 1991 die Fantastischen Vier. Ihr Album »Jetzt geht’s ab« war die erste wirklich erfolgreiche deutschsprachige Hiphop-Produktion. Mit »TD Solo« veröffentlichte Thomas 1997 sein erstes Soloalbum.

Auf welchem Motorrad möchten Sie auf keinem Fall gesehen werden?Auf einem Japaner, der auf Harley macht.Welchen Fahrfehler entschuldigen Sie am ehesten?Zu schnell, bin ich auch immer.Was zeichnet Ihren Fahrstil aus?An der Ampel immer der Schnellste zu sein.Ihre größte Blamage als Motorradfahrer?Vorn an der Ampel die Kiste abwürgen.Ihr Motorradheld in der Wirklichkeit?Ich bin mein eigener Held, wenn ich fahre.Harley und Champs Elysées - wer wäre Ihre Sozia?Eine langhaarige Rockerbraut mit französischem Akzent.Alpen und Ducati - wer wäre dabei?Eine langhaarige Rockerbraut mit schwäbischem Akzent.Wen können Sie sich überhaupt nicht auf einem Motorrad vorstellen?Helmut Kohl.Wer sollte eigentlich Motorrad fahren?Die Gold Wing-Fahrer.Was treibt Sie beim Motorradfahrer zur Verzweiflung?Die superpeniblen Motorradkollegen.Wem würden Sie gern mal unter die Kombi schauen?Pamela Anderson.
Anzeige

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote