MBK Ovetto 50

MBK Ovetto 50
Hersteller: MBK

2005

Noch ein Jahr, und der Ovetto kann sein Zehnjähriges feiern. Ein Grund zum Feiern ist vor allem die Tatsache, dass man ihm sein Alter kein bisschen ansieht. Sein klares Design zeigt nur äußerst zurückhaltende Retro-Elemente und wirkt so zeitlos wie das der Vespa. An der bequemen Sitzposition hinter dem hohen Beinschild gibt es nichts zu verbessern, das Zwölf-Zoll-Fahrwerk mit seinen wirksamen Bremsen (Scheibe vorn, Trommel hinten) ist noch immer up to date. Federungskomfort, Licht und Cockpit-Ausstattung wurden im Zuge einer gründlichen Modellpflege bereits 2002 auf konkurrenzfähigen Stand gebracht.

MBK

Ovetto 50

Zylinder/Takt 1/2

Hubraum 49 cm³

Leistung 2,1(2,9) kW(PS)

bei Drehzahl 6750/min

Leergewicht 82 kg

Sitzhöhe 790 mm

Vmax 49 km/h

Preis 1995 Euro

Anzeige

2004

Dass der 1996 eingeführte Ovetto mittlerweile das dienstälteste Modell im MBKProgramm ist, sieht man ihm nicht an. Seine elegante, geräumige Karosserie wirkt immer noch ansprechend, die ursprünglich karge Instrumentierung wurde durch ein neues Cockpit mit großem Tacho plus LCD-Display im Zuge der Modellpflege 2002 aufgewertet. Für 2004 wurden alle MBK-Zweitakter auf Euro-2-Stand gebracht. Guter Wetterschutz hinter dem hohen Beinschild, ergonomische Fahrerposition, ordentlicher Federungskomfort, helles Licht und große Spiegel machen den Umgang mit dem Ovetto und dem baugleichen Yamaha Neo’s angenehm.

MBK

Ovetto 50

Zylinder/Takt: 1/2

Hubraum: 49 cm³

Leistung: 2,2(3,1) kW(PS)

bei Drehzahl: 6500/min

Leergewicht: 82 kg

Sitzhöhe: 790 mm

Vmax: k. A.

Preis: 1995 Euro

Anzeige
Anzeige