Mondial 1000 Piega

Mondial 1000 Piega
Hersteller: Mondial

2003

Ein großer Name, ein exklusives Fahrwerk, ein japanischer Großserienmotor: Die Vorzeichen stehen nicht schlecht, dass Roberto Ziletti, Hauptaktionär von Mondial, mit dieser Mixtur Erfolg hat. Mit dem V2 der Honda VTR 1000 SP-1 verbaut er einen der besten V2 überhaupt. Mit eigenem Einspritzmapping und dem für Mondial gefertigten Auspuffsystem von Arrow soll er in der Piega 140 PS leisten. Das ist ein Wort, trifft diese Power doch auf einen der leichtesten Supersportler. 179 Kilogramm Trockengewicht versprechen die Italiener. Ein Wert, der bei der Fülle der eingesetzten Edelwerkstoffe realistisch scheint.

Modell: Mondial 1000 Piega
Hubraum:  ccm
Leistung KW (PS):  ()
Zylinder: R 0
Takt: Viertakt
Höchstgeschwindigkeit:  km/h
Verbrauch: 
Sitzhöhe: 
Trockengewicht: 

Anzeige
Anzeige
Anzeige