Moto Guzzi Breva V 750

Moto Guzzi Breva 750/Touring
Hersteller: Moto Guzzi

2008

Ein wirklich freundliches Motorrad, die kleine Breva. Mit nettem Äußerem, ordentlicher Verarbeitung und zwei angemessenen Sitzplätzen. Ihr solider und sparsamer Motor hat nichts Brachiales, geht sanft ans Gas, dreht so berechenbar hoch, dass selbst Anfänger bald jede Scheu verlieren. Etwas zu freundlich meinen es die weich ausgelegten Federelemente. Das passt zu genüsslichen Touren, begrenzt aber das Sportprogramm. Da wäre mit dem handlichen Fahrwerk mehr drin. Die Vorderbremse erfordert viel Handkraft.

Technische Daten Moto Guzzi Breva 750 IE (k.A.)
Modelljahr 2004
Motor
Zylinderzahl, Bauart 2 , V-Motor
Bohrung/Hub 80,0 / 74,0 mm
Hubraum 744 cm³
Ventile pro Zylinder zwei Ventile pro Zylinder
Verdichtung 9,6
Leistung 35,0 kW ( 47,6 PS ) bei 6800 /min
Max. Drehmoment 55 Nm
Zahl der Gänge Fünfganggetriebe
Hinterradantrieb Kardan
Fahrwerk, Räder, Bremsen
Rahmen Doppelschleifenrahmen
Federweg vorn/hinten 130 mm / 75 mm
Reifen 110/70 17 , 130/80 17
Bremse vorn/hinten 320 mm Vierkolben-Festsattel / 320 mm Zweikolben-Festsattel
ABS Nein
Maße und Gewichte
Radstand 1449 mm
Lenkkopfwinkel 62,0 °
Nachlauf 109 mm
Leergewicht vollgetankt k.A.
Sitzhöhe k.A.
Zulässiges Gesamtgewicht 400 kg
Höchstgeschwindigkeit 170 km/h
Preis
Neupreis k.A.
Anzeige

2007

Obwohl technisch deutlich weniger ambitioniert als ihre großen Schwestern, verdient auch die kleinste Breva hohe Achtung. Sie ist nämlich genauso hübsch, ebenso sorgfältig verarbeitet und um einiges preiswerter. Sie will freundlicher Kumpel sein, nicht durchtrainierter Alleskönner. Dafür fehlen ihrem gut abgestimmten V2-Zweiventiler Leistung und Drehfreude, da machen ihre nach hoher Handkraft verlangende Vorderbremse und das simpel gestricktes Fahrwerk nur begrenzt mit. Sportliche Gangart mögen die weichen Federelemente nicht besonders, gemütliches Touren jedoch sehr. Dazu passen komfortable Sitzbank, geringer Verbrauch und große Reichweite.

Technische Daten Moto Guzzi Breva 750 IE (k.A.)
Modelljahr 2004
Motor
Zylinderzahl, Bauart 2 , V-Motor
Bohrung/Hub 80,0 / 74,0 mm
Hubraum 744 cm³
Ventile pro Zylinder zwei Ventile pro Zylinder
Verdichtung 9,6
Leistung 35,0 kW ( 47,6 PS ) bei 6800 /min
Max. Drehmoment 55 Nm
Zahl der Gänge Fünfganggetriebe
Hinterradantrieb Kardan
Fahrwerk, Räder, Bremsen
Rahmen Doppelschleifenrahmen
Federweg vorn/hinten 130 mm / 75 mm
Reifen 110/70 17 , 130/80 17
Bremse vorn/hinten 320 mm Vierkolben-Festsattel / 320 mm Zweikolben-Festsattel
ABS Nein
Maße und Gewichte
Radstand 1449 mm
Lenkkopfwinkel 62,0 °
Nachlauf 109 mm
Leergewicht vollgetankt k.A.
Sitzhöhe k.A.
Zulässiges Gesamtgewicht 400 kg
Höchstgeschwindigkeit 170 km/h
Preis
Neupreis k.A.

2006

Die Breva ist eine ganz Brave. Das ist rundum positiv gemeint, denn wie einst die ondulierten Mittelklasse-Cruiser bietet sich die hübsch gemachte Italienerin allen Menschen an, die in Ruhe ihre Runden drehen. Und kann dabei viel mehr als Cruiser: mehr Schräglage, mehr Touring, mehr Sitzkomfort, mehr Soziustauglichkeit. Hätte sie bessere Federelemente, was bei diesem Preis drin sein sollte, wäre sie kein guter, sondern ein sehr guter Allrounder. Die durchaus lustvoll dargereichte Motorleistung nährt Träume von ausgedehnten

Reisen, logisch also, wie bei der Nevada eine Touring-Variante mit Gepäckträger, Koffersystem und Windschild anzubieten.

Technische Daten Moto Guzzi Breva 750 IE (k.A.)
Modelljahr 2004
Motor
Zylinderzahl, Bauart 2 , V-Motor
Bohrung/Hub 80,0 / 74,0 mm
Hubraum 744 cm³
Ventile pro Zylinder zwei Ventile pro Zylinder
Verdichtung 9,6
Leistung 35,0 kW ( 47,6 PS ) bei 6800 /min
Max. Drehmoment 55 Nm
Zahl der Gänge Fünfganggetriebe
Hinterradantrieb Kardan
Fahrwerk, Räder, Bremsen
Rahmen Doppelschleifenrahmen
Federweg vorn/hinten 130 mm / 75 mm
Reifen 110/70 17 , 130/80 17
Bremse vorn/hinten 320 mm Vierkolben-Festsattel / 320 mm Zweikolben-Festsattel
ABS Nein
Maße und Gewichte
Radstand 1449 mm
Lenkkopfwinkel 62,0 °
Nachlauf 109 mm
Leergewicht vollgetankt k.A.
Sitzhöhe k.A.
Zulässiges Gesamtgewicht 400 kg
Höchstgeschwindigkeit 170 km/h
Preis
Neupreis k.A.

2005

Mit der kleinen Breva fand Guzzi zur eleganten Linie seiner Tourer zurück, traditionell fällt deren technisches Rüstzeug eher begrenzt aus. Vor allem bei den Federbeinen wurde gespart, sie machen zu wenig aus den 75 Millimetern Federweg und schlagen häufig durch. Die einsame vordere Bremszange würde sich über Unterstützung freuen, hat die handliche und mit ruhigem Temperament gesegnete Maschine aber noch ordentlich im Griff. Wer flott unterwegs sein will, muss häufig im ausreichend präzisen Sechsganggetriebe rühren und wird dabei die langen Schaltwege monieren. Also besser in Ruhe die tolle Sitzbank und den Sound des 90-Grad-V2 genießen.

Technische Daten Moto Guzzi Breva 750 IE (k.A.)
Modelljahr 2004
Motor
Zylinderzahl, Bauart 2 , V-Motor
Bohrung/Hub 80,0 / 74,0 mm
Hubraum 744 cm³
Ventile pro Zylinder zwei Ventile pro Zylinder
Verdichtung 9,6
Leistung 35,0 kW ( 47,6 PS ) bei 6800 /min
Max. Drehmoment 55 Nm
Zahl der Gänge Fünfganggetriebe
Hinterradantrieb Kardan
Fahrwerk, Räder, Bremsen
Rahmen Doppelschleifenrahmen
Federweg vorn/hinten 130 mm / 75 mm
Reifen 110/70 17 , 130/80 17
Bremse vorn/hinten 320 mm Vierkolben-Festsattel / 320 mm Zweikolben-Festsattel
ABS Nein
Maße und Gewichte
Radstand 1449 mm
Lenkkopfwinkel 62,0 °
Nachlauf 109 mm
Leergewicht vollgetankt k.A.
Sitzhöhe k.A.
Zulässiges Gesamtgewicht 400 kg
Höchstgeschwindigkeit 170 km/h
Preis
Neupreis k.A.

2004

Der frische Wind aus Maranello – eingezogen mit der Übernahme durch Aprilia – manifestierte sich für 2003 in dem lecker gemachten Mittelklässler Breva. Ein schlauer Plan, denn ansehnliche und zumindest umwelttechnisch moderne Konstruktionen sind in diesem Segment die Ausnahme. Mit G-Kat und problemlosen Fahreigenschaften empfiehlt sich die kleine Guzzi denn auch touristisch orientierten Einsteigern mit Niveau, ihr ungewöhnlicher, längs eingebauter V-Motor erhöht den Reiz. Er wurde samt Getriebe gründlich überarbeitet, auf Einspritzung umgerüstet und überzeugt nun mit sicherem Antritt aus niedersten sowie beachtlichem Schub in mittleren Drehzahlen.

Technische Daten Moto Guzzi Breva 750 IE (k.A.)
Modelljahr 2004
Motor
Zylinderzahl, Bauart 2 , V-Motor
Bohrung/Hub 80,0 / 74,0 mm
Hubraum 744 cm³
Ventile pro Zylinder zwei Ventile pro Zylinder
Verdichtung 9,6
Leistung 35,0 kW ( 47,6 PS ) bei 6800 /min
Max. Drehmoment 55 Nm
Zahl der Gänge Fünfganggetriebe
Hinterradantrieb Kardan
Fahrwerk, Räder, Bremsen
Rahmen Doppelschleifenrahmen
Federweg vorn/hinten 130 mm / 75 mm
Reifen 110/70 17 , 130/80 17
Bremse vorn/hinten 320 mm Vierkolben-Festsattel / 320 mm Zweikolben-Festsattel
ABS Nein
Maße und Gewichte
Radstand 1449 mm
Lenkkopfwinkel 62,0 °
Nachlauf 109 mm
Leergewicht vollgetankt k.A.
Sitzhöhe k.A.
Zulässiges Gesamtgewicht 400 kg
Höchstgeschwindigkeit 170 km/h
Preis
Neupreis k.A.
Anzeige
Anzeige