Moto Guzzi V9 Bobber

Moto Guzzi zeigte auf der EICMA 2015 in Mailand zwei Varianten der neuen V9-Baureihe. Die hier ist die Bobber-Version mit dickem Vorderreifen.
Foto: Moto Guzzi
Hersteller: Moto Guzzi

Aktuelle Gebrauchtangebote

2017

Die Moto Guzzi V9 Bobber, die seit Frühjahr 2016 auf dem Markt ist, erhält wie ihr V9-Schwestermodell Roamer nach hinten oben versetzte Fußrasten und ebenfalls eine bequemere, längere Sitzbank. Das dürfte den Fahrspaß auf der Moto Guzzi V9 Bobber weiter befördern; sie bot davon bisher mit ihrem flachen Lenker und der aktiveren Sitzposition mehr als die Roamer. Sie fährt sich recht agil und sieht mit den breitschultrigen Ballonreifen piffig aus – 2016 verkaufte sich die Moto Guzzi V9 Bobber in Deutschland besser als die Roamer.

Anzeige

2016

Anzeige
Anzeige