Moto Morini Granpasso 1200

Moto Morini Granpasso 1200 (2015)
Foto: Moto Morini
Hersteller: Moto Morini

Aktuelle Gebrauchtangebote

2015

Modell: Moto Morini Granpasso 1200
Hubraum: 1187 ccm
Leistung KW (PS): 87,0 (118,0)
Zylinder: R 2
Takt: Viertakt
Höchstgeschwindigkeit: 210 km/h
Verbrauch: 
Sitzhöhe: k.A.
Trockengewicht: 198

Anzeige

2010

Der bärenstarke V2-Motor des Hauses drängt sich als Antrieb einer Reiseenduro geradezu auf. Morini liefert auch zu diesem Thema eine eigenständige Interpretation ab. Im Gegensatz zur Moto Guzzi Stelvio nämlich geriet die Granpasso äußerst kompakt. Ein Trockengewicht unter 200 Kilogramm verspricht auf Asphalt große Leichtigkeit und erhöht den Mut für Offroad-Einsätze. Um ihren steifen Gitterrohrrahmen strickten die Italiener ein überzeugend handliches Fahrwerk. Die sehr lecker gemachte Schwinge stützt sich über ein seitlich angelenktes und vielfach einstellbares Öhlins-Federbein ab, die stämmige Marzocchi-Gabel ist nicht variabel. Sehr berechenbar gehen die Bremsen zu Werke, das beruhigt auf Schotter. Ein ABS ist leider nicht im Programm, aber ansonsten ist die nicht eben billige Granpasso gut ausgestattet. Dem Tourenkomfort dienen der 25-Liter-Tank, ein verstellbarer Windschild und zwei komfortable Sitzplätze. Der Fahrer thront im neuen Modelljahr etwas niedriger, der Lenker wurde neu positioniert. Wer mehr braucht, findet im Zubehör unter anderem 34-Liter-Koffer, Hauptständer und Heizgriffe.

Technische Daten Moto Morini Granpasso 1200 (k.A.)
Modelljahr 2008
Motor
Zylinderzahl, Bauart 2 , V-Motor
Bohrung/Hub 107,0 / 66,0 mm
Hubraum 1187 cm³
Ventile pro Zylinder vier Ventile pro Zylinder
Verdichtung 12,5
Leistung 86,8 kW ( 118,0 PS ) bei 8500 /min
Max. Drehmoment 104 Nm
Zahl der Gänge Sechsganggetriebe
Hinterradantrieb O-Ring-Kette
Fahrwerk, Räder, Bremsen
Rahmen Gitterrohrrahmen
Federweg vorn/hinten 175 mm / 200 mm
Reifen 110/80 R 19 , 150/70 R 17
Bremse vorn/hinten 298 mm Doppelkolben-Schwimmsättel / 255 mm Doppelkolben-Schwimmsattel
ABS Nein
Maße und Gewichte
Radstand 1490 mm
Lenkkopfwinkel 63,5 °
Nachlauf 110 mm
Leergewicht vollgetankt k.A.
Sitzhöhe 840 mm
Zulässiges Gesamtgewicht 400 kg
Höchstgeschwindigkeit 210 km/h
Preis
Neupreis 12795 Euro

2009

Der bärenstarke V2 des Hauses bietet sich als Antrieb einer Reiseenduro geradezu an - lobenswert, dass Morini auch zu diesem Thema eine eigenständige Interpretation abliefert. Im Gegensatz zur ebenfalls vor einem Jahr präsentierten Moto Guzzi Stelvio nämlich geriet die Granpasso äußerst kompakt. Ein Trockengewicht unter 200 Kilogramm verspricht auf Asphalt große Leichtigkeit und erhöht den Mut für Offroad-Einsätze. Tatsächlich strickten die Italiener um ihren steifen Gitterrohrrahmen ein überzeugend handliches Fahrwerk. Die sehr lecker gemachte Schwinge stützt sich über ein seitlich angelenktes und vielfach verstellbares Öhlins-Federbein ab, die stämmige Marzocchi-Gabel ist nicht einstellbar. Sehr berechenbar gehen die Bremsen zu Werke, das beruhigt auf Schotter. Ein ABS ist leider nicht im Programm, aber dafür ist die nicht eben billige Granpasso ansonsten gut und liebevoll ausgestattet. Den Tourenkomfort erhöhen der 25-Liter-Tank, ein verstellbarer Windschild und zwei komfortable Sitzplätze. Wer mehr will, bekommt im Zubehör unter anderem 34-Liter-Koffer, Hauptständer und Heizgriffe.

Technische Daten Moto Morini Granpasso 1200 (k.A.)
Modelljahr 2008
Motor
Zylinderzahl, Bauart 2 , V-Motor
Bohrung/Hub 107,0 / 66,0 mm
Hubraum 1187 cm³
Ventile pro Zylinder vier Ventile pro Zylinder
Verdichtung 12,5
Leistung 86,8 kW ( 118,0 PS ) bei 8500 /min
Max. Drehmoment 104 Nm
Zahl der Gänge Sechsganggetriebe
Hinterradantrieb O-Ring-Kette
Fahrwerk, Räder, Bremsen
Rahmen Gitterrohrrahmen
Federweg vorn/hinten 175 mm / 200 mm
Reifen 110/80 R 19 , 150/70 R 17
Bremse vorn/hinten 298 mm Doppelkolben-Schwimmsättel / 255 mm Doppelkolben-Schwimmsattel
ABS Nein
Maße und Gewichte
Radstand 1490 mm
Lenkkopfwinkel 63,5 °
Nachlauf 110 mm
Leergewicht vollgetankt k.A.
Sitzhöhe 840 mm
Zulässiges Gesamtgewicht 400 kg
Höchstgeschwindigkeit 210 km/h
Preis
Neupreis 12795 Euro

2008

Der durchschlagende Erfolg der BMW GS macht auch Moto Morini Lust auf eine Maxi-Enduro. Dank des eigenständigen Konzepts der Granpasso könnte der kleine Hersteller aus Bologna durchaus Erfolg haben, denn die auffallend kompakte Maschine wirkt sowohl agil als auch komfortabel. Für den sportlichen Touch sorgen der Gitterohrrahmen, die schmalen Flanken, das gut sichtbare, hochwertige Öhlins-Federbein und die beiden Scheinwerfer im Streetfighter-Look. Angetrieben wird die Granpasso vom Standard-Motor des Hauses, dem extrem kurzhubigen Zweizylinder mit 1187 cm3. Der bekommt hier eine ähnliche Abstimmung wie in der 9½ und soll über 120 PS Spitzenleistung mit starkem Antritt aus dem Drehzahlkeller verbinden. Genaue Daten gibt Morini aber erst Anfang 2008 bekannt, ebenso den Preis. Die Granpasso trägt eine Anti-Hopping-Kupplung sowie Komponenten von der Crème de la Crème italienischer Zulieferer: Brembo-Bremsen, dicke Marzocchi-Gabel, 25-Liter-Acerbis-Tank. Ins Zubehörprogramm stellt Moto Morini neben Koffern und beheizten Griffen für erhöhten Reisekomfort auch eine spezielle Sitzbank für den Offroad-Einsatz. Auf den Markt kommen soll die Granpasso im Mai.

Technische Daten Moto Morini Granpasso 1200 (k.A.)
Modelljahr 2008
Motor
Zylinderzahl, Bauart 2 , V-Motor
Bohrung/Hub 107,0 / 66,0 mm
Hubraum 1187 cm³
Ventile pro Zylinder vier Ventile pro Zylinder
Verdichtung 12,5
Leistung 86,8 kW ( 118,0 PS ) bei 8500 /min
Max. Drehmoment 104 Nm
Zahl der Gänge Sechsganggetriebe
Hinterradantrieb O-Ring-Kette
Fahrwerk, Räder, Bremsen
Rahmen Gitterrohrrahmen
Federweg vorn/hinten 175 mm / 200 mm
Reifen 110/80 R 19 , 150/70 R 17
Bremse vorn/hinten 298 mm Doppelkolben-Schwimmsättel / 255 mm Doppelkolben-Schwimmsattel
ABS Nein
Maße und Gewichte
Radstand 1490 mm
Lenkkopfwinkel 63,5 °
Nachlauf 110 mm
Leergewicht vollgetankt k.A.
Sitzhöhe 840 mm
Zulässiges Gesamtgewicht 400 kg
Höchstgeschwindigkeit 210 km/h
Preis
Neupreis 12795 Euro
Anzeige
Anzeige