50 Bilder

Marc Marquez bricht sich kleinen Finger Unfall bei Dirt-Track-Fahrt

Marc Marquez hat sich bei einem Dirt-Track-Ausflug den kleinen Finger an der linken Hand gebrochen. Folgen fürs nächste Rennen? Wir nehmen an: keine.

Marc Marquez war vergangenes Wochenende mal wieder auf einem Dirt-Track unterwegs. Und hat sich - mal wieder - dabei verletzt. Letztes Mal war's ein gebrochenes Wadenbein, dieses Mal ging der kleine Finger seiner linken Hand in die Brüche. Im Krankenhaus in Barcelona bekam er eine Titanplatte eingesetzt.

Nun wird wild spekuliert und Überschriften à la "Kann Marquez in Jerez starten?" formuliert. Wir haben allerdings keinen Zweifel, dass der junge Weltmeister beim MotoGP-Rennen in Spanien am 3. Mai 2015 mitmischen wird. Von einem gebrochenen kleinen Finger wird er sich nicht abhalten lassen. Zumal er in der WM-Tabelle auf Rang 5 steht und 30 Punkte Rückstand auf den Tabellenführer Valentino Rossi hat.

Themenseiten

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel