MotoGP 2017 in Termas de Rio Hondo (Argentinien) Renn-Ergebnisse und Gesamtwertung

Maverick Vinales hat das MotoGP-Rennen in Argentinien gewonnen. Auf dem Podest landeten in Termas de Rio Hondo Vinales-Teamkollege Valentino Rossi und Cal Crutchlow. Jonas Folger sicherte sich einen starken sechsten Platz.

Zuerst erwischte es Jorge Lorenzo, dann den bis dahin dominierenden Marc Marquez. Das MotoGP-Rennen in Termas de Rio Hondo begann ereignisreich. Nach dem Sturz von Marquez übernahm Maverick Vinales die Führung beim Grand Prix von Argentinien und ließ sich diese auch nicht mehr nehmen. Der junge Spanier hatte sich während des gesamten Renn-Wochenendes in einer hervorragenden Form präsentiert. Der einzige deutsche MotoGP-Pilot Jonas Folger sammelte in seinem zweiten Rennen in der Königsklasse die nächsten Punkte und landete nach einem guten Rennen auf dem sechsten Platz.

Anzeige

MotoGP-Rennergebnis in Argentinien

  1. Maverick Vinales
  2. Valentino Rossi
  3. Cal Crutchlow
  4. Alvaro Bautista
  5. Johann Zarco
  6. Jonas Folger
  7. Danilo Petrucci
  8. Scott Redding
  9. Jack Miller
  10. Karel Abraham
  11. Loris Baz
  12. Tito Rabat
  13. Hector Barbera
  14. Pol Espargaro
  15. Bradley Smith
  16. Andrea Iannone

Nicht klassifziert:

Jorge Lorenzo
Marc Marquez
Alex Rins
Sam Lowes
Dani Pedrosa
Aleix Espargaro
Andrea Dovizioso

MotoGP-Gesamtwertung nach dem zweiten Rennen

  1. Maverick Vinales - 50 Punkte
  2. Valentino Rossi - 36 Punkte
  3. Andrea Dovizioso- 20 Punkte
  4. Scott Redding - 17 Punkte
  5. Cal Crutchlow - 16 Punkte
  6. Jonas Folger - 16 Punkte
  7. Jack Miller - 15 Punkte
  8. Marc Marquez - 13 Punkte
  9. Alvaro Bautista - 13 Punkte
  10. Dani Pedrosa - 11 Punkte
  11. Johann Zarco - 11 Punkte
  12. Aleix Espargaro - 10 Punkte
  13. Danilo Petrucci - 9 Punkte
  14. Loris Baz - 9 Punkte
  15. Karel Abraham - 8 Punkte
  16. Alex Rins - 7 Punkte
  17. Hector Barbera - 6 Punkte
  18. Jorge Lorenzo - 5 Punkte
  19. Tito Rabat - 5 Punkte
  20. Pol Espargaro - 2 Punkte
  21. Bradley Smith - 1 Punkte

Deutsche Moto2- und Moto3-Piloten sammeln Punkte

In der Moto2 sammelten die deutschen Piloten Sandro Cortese und Marcel Schrötter ihre ersten Saisonpunkte. Cortese landete in Argentinien auf dem achten Platz; Schrötter wurde elfter. Ganz vorne landete der Italiener Franco Morbidelli.

Noch besser lief es in der Moto3 für Philipp Öttl. Der einzige deutsche Moto3-Starter landete nach einem starken Rennen auf dem vierten Platz. Den Sieg in der Moto3 sicherte sich Joan Mir.

Moto2-Gesamtwertung nach dem zweiten Rennen

  1. Franco Morbidelli - 50 Punkte
  2. Thomas Luthi - 36 Punkte
  3. Miguel Oliveira- 33 Punkte
  4. Lorenzo Baldassarri- 21 Punkte
  5. Xavi Vierge - 18 Punkte
  6. Takaaki Nakagami - 16 Punkte
  7. Luca Marini - 14 Punkte
  8. Francesco Bagnaia - 13 Punkte
  9. Alex Marquez - 11 Punkte
  10. Simone Corsi - 10 Punkte
  11. Fabio Quartararo - 9 Punkte
  12. Sandro Cortese - 8 Punkte
  13. Brad Binder - 7 Punkte
  14. Dominique Aegerter - 7 Punkte
  15.  Axel Pons - 6 Punkte
  16. Hafizh Syahrin - 6 Punkte
  17. Marcel Schrötter - 5 Punkte
  18. Jesko Raffin - 5 Punkte
  19. Danny Kent - 3 Punkte
  20. Xavier Simeon - 1 Punkte
  21. Jorge Navarro - 1 Punkte

Moto3-Gesamtwertung nach dem zweiten Rennen

  1. Joan Mir - 50 Punkte
  2. John McPhee - 40 Punkte
  3. Jorge Martin - 32 Punkte
  4. Andrea Migno - 21 Punkte
  5. Romano Fenati - 20 Punkte
  6. Aron Canet - 18 Punkte
  7. Livio Loi - 14 Punkte
  8. Philipp Öttl - 13 Punkte
  9. Marcos Ramirez - 10 Punkte
  10. Niccolo Antonelli - 9 Punkte
  11. Tatsuki Suzuki - 9 Punkte
  12. Fabio Di Giannantonio - 8 Punkte
  13. Juanfran Guevara - 7 Punkte
  14. Darryn Binder - 7 Punkte
  15. Adam Norrodin - 6 Punkte
  16. Kaito Toba - 6 Punkte
  17. Ayumu Sasaki - 5 Punkte
  18. Nicolo Bulega - 2 Punkte
  19. Tony Arbolino - 2 Punkte
  20. Maria Herrera - 1 Punkte

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote