47 Bilder
MotoGP Argentinien 2015

MotoGP Argentinien 2015 AB-GE-FAH-REN!

Abgefahren! Anders kann man's nicht sagen. Lange sah es so aus, als ob es keinen Kampf um P1 geben und Márquez' Vorsprung dicke für 25 Punkte reichen würde. Aber Rossi lehrte mal wieder allen das Staunen.

Sonntag, 19. April 2015, 21 Uhr MEZ, auf der Couch vor dem Fernseher. Aleix Espargaro mit seiner Suzuki startet von Rang 2 und fährt vor Márquez als Erster in Kurve 1. Doch der Weltmeister, von Pole gestartet, setzt sich wenige Kurven später vor Aleix. Auch Lorenzo zieht an Aleix vorbei, und während diese beiden um Position 2 kämpfen, zieht Márquez an der Spitze dem Feld schon ein Stückchen davon; in der zweiten Runde hat er bereits eine Sekunde Vorsprung.

Spannung? Ja, dahinter. Lorenzo, Aleix Espargaro, Crutchlow, Dovizioso, Iannone und Rossi - alle dicht beieinander - liefern sich atemberaubende Zweikämpfe. Aleix muss sich nach kurzer Zeit mit Position 6 zufrieden geben, da er in einer Kurve sehr weit rausgekommen ist und sich danach nicht mehr gegen die Factory-Ducatis durchsetzen kann. Derweil fighten Crutchlow und Lorenzo um den zweiten Platz. Lorenzo kann nicht mithalten und wird auch noch von Dovizioso überholt.

Wir befinden uns in der dritten Runde: Rossi, von Rang 8 gestartet, bringt sich auf P7 hinter Aleix Espargaro in Stellung und holt ihn sich wenige Kurven später. Unter den Top 6 sind Lorenzo und Rossi die einzigen Fahrer, die sich für den extraharten Hinterreifen entschieden haben.

Anzeige

Flammenritter Yonny Hernandez

Márquez, Crutchlow, Dovizioso, Iannone, Lorenzo, Rossi, Aleix Espargaro. Bis zur 6. Runde ändert sich an dieser Reihenfolge nichts. In Kurve 7 schnappt sich Rossi seinen Teamkollegen Lorenzo und fährt auf P5. Eine kleine Lücke klafft zwischen den Yamaha-Piloten und dem Dreiergrüppchen aus Iannone, Dovizioso und Crutchlow.

Márquez hält man zu diesem Zeitpunkt für unerreichbar – auch wenn MotoGP-Kommentator Nick Harris den Zuschauer immer wieder daran erinnert, dass der junge Honda-Pilot seine Entscheidung für den harten Hinterreifen womöglich noch bereuen wird. Aber wir haben es schon so oft gesehen: Márquez führt ein Rennen an, fährt zeitig einen Puffer raus, hält die Konzentration und fährt mit großem Vorsprung auf den ersten Platz. Wir wagen also erst mal nicht, auf einen Kampf um P1 zu hoffen.

7. Runde. Auf dem Bildschirm sehen wir auf Rang 10 den Flammenritter Yonny Hernandez. Seine Ducati brennt unter dem Auspuff. Zwei Kurven fährt er noch, lenkt dann in den Kies, sieht jetzt erst die Flammen, schmeißt sein Bike hin und rennt. MotoGP.com meldet "major problems" – ja, so kann man das nennen. Der Grund für das Feuer ist noch nicht bekannt. Márquez führt das Feld mit 3,399 Sekunden Vorsprung an, Crutchlow spürt Dovizioso im Nacken.

8. Runde, Kurve 2: Crutchlow kommt weit raus und Dovizioso geht innen vorbei. Dahinter: Iannone – und Rossi, der 0,293 Sekunden schneller ist, als sein Noch-Vordermann Iannone. 1,8 Sekunden hinter Rossi kämpft Lorenzo um den Anschluss zu dieser Gruppe. Rossi kämpft ebenfalls - und auf der Zeitentabelle gegen Márquez. Er legt schnellere Rundenzeiten hin als der junge Weltmeister. In Runde 9 geht Rossi an Iannone vorbei, den er sogleich abhängt und sich hinter dem derzeit drittplatzierten Crutchlow in Position bringt.

Was macht Márquez vorne? Fährt der auf Nummer sicher? Oder kann er gar nicht schneller? Was geben seine Reifen noch her? Keine Ahnung. Kamera, Kommentatoren und Zuschauer sind auf Rossi fixiert und darauf, wie lange er braucht, um erst Crutchlow und dann Dovizioso aufzuschnupfen.

Anzeige

Crutchlow lädt Rossi ein vorbei zu fahren

10. Runde, Kurve 7: Crutchlow macht es Rossi einfach, verliert in der Rechtskurve den Halt auf der linken Fußraste. Der Patzer treibt ihn weit aus der Kurve raus, und Rossi tritt durch die Tür, als hätte Crutchlow ihn höflich zum Tee eingeladen. Schade für den Briten. Immerhin kann er noch P3 vor Iannone verteidigen.

11. Runde. Wie sieht’s aus mit Márquez' Vorsprung? Später. Dafür haben wir jetzt keine Zeit. In Kurve 7 geht Rossi an Dovizioso vorbei. Und wie zuvor bei Iannone und Crutchlow lässt sich il Dottore gar nicht erst auf Kämpfe ein, zieht souverän vorbei und davon. Er hat jetzt Marc Márquez direkt vor sich. So, jetzt können wir uns mal um den Puffer kümmern: 4,2 Sekunden liegen zwischen Márquez und Rossi. 14 Runden sind es noch.

Noch 13 Runden. 4,145 Sekunden zwischen Márquez und Rossi. Noch 12 Runden und 4,084 Sekunden. "It is coming down, Marc, it is coming down", flötet Nick Harris in sein Mikrofon. 3,770 Sekunden. Noch 11 Runden. Aber 3,7 Sekunden sind immer noch viel, wenn man bedenkt, wie schwierig es ist, auf diesem Niveau noch die eine oder andere Zehntel auf der Strecke zu finden. Rossi findet sie trotzdem. In seinem Windschatten die Ducati von Dovizioso, der allerdings keine Anstalten macht, sich zwischen Vale und Marc zu setzen.

3,404 Sekunden. Noch 10 Runden. 3,093 Sekunden. Noch 9 Runden. Crutchlow geht in Kurve 12 an Iannone vorbei. 2,661 Sekunden. Noch 8 Runden. 2,314 Sekunden nur noch zwischen Márquez und Rossi. Der Doktor war nun fast eine ganze Sekunde schneller unterwegs. Noch 7 Runden bis Rennende. "It looks like it's gonna happen", brüllt Nick Harris. Wir wissen, wie er das meint, und drücken uns auf der Couch in die Kissen, ziehen die Decke hoch bis über die Nase, wie wir es nicht einmal beim spannendsten Tatort tun würden.

Rossi fährt schnellste Runde

2,003 Sekunden und noch 6 Runden. Kurz hinter Rossi schlägt sich Dovizioso immer noch wacker. Dahinter eine Lücke, dann Crutchlow, dann wieder eine Lücke, dann Iannone, dann – hoppla – keine Lücke: Lorenzo direkt hinter Iannone.

Nack Kurve 5 schmilzt Márquez' Vorsprung auf 1,7 Sekunden, und mit Beginn der fünftletzten Runde sind es noch 1,225 Sekunden. Rossi brennt mit einer 1:39,019 die schnellste Runde in den argentinischen Asphalt.

1,157 Sekunden, noch 4 Runden. Von welchem Startplatz ging Rossi nochmal ins Rennen? Vom achten. Und wo ist er jetzt? Auf P2. Und wie viele Sekunden hatte Marc Márquez Vorsprung? Über vier. Und wie viele Runden sind es jetzt noch? Drei? Und wie groß ist die Lücke jetzt zwischen Márquez und Rossi? 0,404 Sekunden! "Unbelievable performance by the 9-times champion!" Ja.

"Battle for 1st" lautet nun die dezente Ansage

Der Sauerstoff unter der Decke wird weniger, die Blase drückt, die Schultern krampfen – egal, ob man mit Rossi oder Márquez fiebert - die Decke vom Gesicht ziehen? Aufs Klo gehen? Nach den Chips greifen? Unmöglich.

"Battle for 1st" wird in der drittletzten Runde dezent auf dem Bildschirm eingeblendet. 93 gegen 46. Harter Hinterreifen gegen extraharten Hinterreifen. Erste Kurve in der vorletzten Runde: Rossi setzt zum Überholen an. Aber es reicht noch nicht. Umlegen, nächste Kurve: Rossi zieht in der Links innen an Márquez vorbei. Aber er kommt zu weit raus, Márquez kann innen links wieder vorbei auf P1. In dieser Reihenfolge geht es weiter durch die Kurven 3 und 4. Kurve 5: Rossi nimmt die engere Linie und geht rechts innen an Marquez vorbei. Dieser will gleich wieder innen an Rossi vorbei, aber die noch engere Linie kann er nicht halten, stößt von rechts innen an Rossi. Dem fällt es gar nicht ein, Platz zu machen - oder gar vom Motorrad zu fliegen. Er beschleunigt auf eine halbe Motorradlänge vor Marquez und legt um auf die Links. Márquez ist rechts außen mit seinem Vorderrad viel zu dicht an Rossis Hinterreifen. Als Rossi nach links umklappt fegt es den Vorderreifen der Honda um und Márquez folgt seinem funkensprühenden Bike ins Gras. Keine Punkte für den amtierenden Weltmeister.

What a Nackenverspannung!

Die Top 3 in der letzten Runde sind Rossi, Dovizioso und Iannone. Letzterer hatte Crutchlow zwischenzeitlich wieder auf P4 verwiesen. Nochmal ein italienisches Podium? Nein, Crutchlow taucht in der letzten Kurve auf den allerletzten Zentimetern vor der Ziellinie zwischen Curbs und Iannone durch und holt sich den dritten Podiumsplatz.

"What a race!" Yeah, and what a Nackenverspannung! And what a Blasendruck! And what a Entscheidung from the Race Direction? Keine Folgen für Rossi nach dem Zweikampf mit Márquez. Alles andere hätte uns auch schwer verwundert.

Wir verabschieden uns mit Rossis Kampfansage: "Two victorys already, and I think we can fight till the end!"

Ergebnisse MotoGP

1 Valentino Rossi
2 Andrea Dovizioso
3 Cal Crutchlow
4 Andrea Iannone
5 Jorge Lorenzo
6 Bradley Smith
7 Aleix Espargaró
8 Pol Espargaró
9 Scott Redding
10 Maverick Vinales
11 Danilo Petrucci
12 Jack Miller
13 Hector Barbera
14 Loris Baz
15 Stefan Bradl
16 Nicky Hayden
17 Eugene Laverty
18 Mike Di Meglio
19 Alvaro Bautista
20 Marco Melandri
21 Karel Abraham
22 Alex De Angelis

Nicht klassifiziert:

Marc Márquez (Ausfall in Runde 23)
Yonny Hernandez (Ausfall in Runde 6)
Hiroshi Aoyama (Ausfall in Runde 24)

Ergebnisse Moto2

1 Johann Zarco
2 Alex Rins
3 Sam Lowes
4 Mika Kallio
5 Franco Morbidelli
6 Thomas Lüthi
7 Sandro Cortese
8 Lorenzo Baldassarri
9 Jonas Folger
10 Hafizh Syahrin
11 Luis Salom
12 Esteve Rabat
13 Dominique Aegerter
14 Anthony West
15 Álex Márquez
16 Marcel Schrötter
17 Azlan Shah
18 Ricard Cardus
19 Steven Odendaal
20 Takaaki Nakagami
21 Randy Krummenacher
22 Xavier Simeon
23 Robin Mulhauser
24 Thitipong Warokorn
25 Florian Alt
26 Julian Simon
27 Zaghwan Zaidi
28 Jesko Raffin

Nicht klassifiziert:

Simone Corsi (Ausfall in Runde 1)
Louis Rossi (Ausfall in Runde 18)

Ergebnisse Moto3

1 Danny Kent
2 Efren Vazquez
3 Isaac Vinales
4 Miguel Oliveira
5 Brad Binder
6 Fabio Quartararo
7 Karel Hanika
8 Romano Fenati
9 Enea Bastianini
10 Niklas Ajo
11 Francesco Bagnaia
12 Livio Loi
13 Hiroki Ono
14 Jakub Kornfeil
15 John McPhee
16 Philipp Öttl
17 Andrea Migno
18 Stefano Manzi
19 Remy Gardner
20 Zulfahmi Khairuddin
21 Matteo Ferrari
22 Jorge Martin
23 Andrea Locatelli
24 Darryn Binder
25 Alessandro Tonucci
26 Ana Carrasco
27 Tatsuki Suzuki
28 Gabriel Rodrigo

Nicht klassifiziert:

Niccolò Antonelli (Ausfall in Runde 4)
Juan Francisco (Ausfall in Runde 12)
Jules Danilo (Ausfall in Runde 3)
Jorge Navarro (Ausfall in Runde 15)
Alexis Masbou (Ausfall in Runde 7)
Maria Herrera (Ausfall in Runde 0)

Themenseiten

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel