50 Jahre Josef Joy Motorcycle Wear Einladung zur Jubiläums-Party

Josef Joy, der Motorradbekleidungs-Spezialist in Sachen Über-, Unter- und Sondergrößen, feiert seinen 50. Geburtstag mit einer großen Jubiläumsparty.

Ob dick oder dünn, groß oder klein, kurz oder lang - der Zubehöranbieter Josef Joy aus Holzwickende hat sich auf jegliche Größen spezialisiert. Kleines Beispiel gefällig? Der maximale Taillenumfang für von Joy angebotene Motorradbekleidung beträgt 185 cm. Bereits seit 50 Jahren vertreibt der Familienbetrieb Motorradbekleidung in vielen Sondergrößen. Grund genug, dieses Jubiläum mit einer großen Party zu feiern.

Wie schwer es ist, passende Motorradbekleidung in Über- oder Untergrößen zu finden, zeigt die oben angehängte Bildergalerie, in der sich einige MOTORRAD-Redakteure unterschiedlicher Größe auf die Suche gemacht haben, um gut sitzende Bekleidung zu finden. Auch der Autor dieser kurzen Meldung kann ein Lied zu diesem Thema singen, da sich die Suche nach einem passenden (und daher sehr großen) Helm als Herkulesaufgabe herausgestellt hat.

Anzeige

Jubiläumsparty steigt am 3. Juni 2017

Fürs leibliche Wohl wird gesorgt sein. Besucher können sich auf Jubiläumsangebote, Kaffee und Kuchen und weitere kulinarische Feinheiten freuen. Los geht es am Samstag, den 3. Juni 2017 von 9 Uhr bis 17 Uhr.

Josef Joy Motorcycle Wear
Bahnhofstraße 14
59439 Holzwickede
Telefon: 0 23 01/65 47
www.josef-joy.de

Über Josef Joy (Eigendarstellung)

1929 in Amport England geboren, entdeckte Josef Joy schon früh seine Liebe zu Motorrädern. Mit der englischen Armee kam er 1946 nach Deutschland und fühlte sich nach dem Armeedienst so wohl in Deutschland, dass er kurzentschlossen hier blieb. Jahrelang fuhr er erfolgreich Motocross-, Grasbahn- und Speedway-Rennen, bis seine Karriere 1967 durch einen Rennunfall beendet wurde. Zeit, um an die Zukunft zu denken.

Aufgrund seiner guten Verbindungen zu englischen Motorradbekleidungsfirmen kam er zusammen mit seiner Frau Helen 1967 auf die Idee, ein Motorradbekleidungs-Geschäft zu eröffnen. Eine sehr gute Idee, wie sich immer mehr herausstellte. 1977 zog die Firma in ein neues Ladenlokal mit ca. 600 m² Verkaufsfläche, wo sie auch heute noch zu finden ist. 2000 übernahmen die Töchter Susanne und Jennifer das Geschäft und führen es im gleichen Sinne erfolgreich weiter. Josef Joy macht nun wieder das, was ihm am meisten Spaß macht: Motorrad fahren!

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote