(Archivversion) Integralhelm

Importeur der in Portugal hergestellten Nexx-Helme ist die Firma Motorradwelt, Telefon 02871/2397730. Zur breiten Modellpalette zählt der 189,90 Euro teure Integralhelm X10 Café
Racer mit Karbon/Kevlar/Fiberglas-Außenschale. Seine Pluspunkte im Praxistest: die gute, druckstellenfreie Passform (der Helm liegt rundum gleichmäßig am Kopf an), die stramme Führung im Wangenbereich, die auch bei hohen Geschwindigkeiten für
festen Halt sorgt, sowie die untadelige Aerodynamik. Der Café Racer liegt sehr gut im Wind, selbst beim Kopfdrehen sind die Nackenkräfte gering. Außerdem ist der Helm durch seinen sauberen unteren Abschluss und
den Windabweiser am Kinn relativ
leise. Negativ aufgefallen sind sein nicht beschlagfreies Visier und die
hakigen Schalter für die ohnehin kaum spürbare Belüftung sowie das leicht
eingeschränkte Sichtfeld durch die hoch liegenden Wangenpolster.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote