Aufgesetzter (Archivversion) Aufgesetzter

Kevlar-Kombis waren vor einigen Jahren schwer angesagt, viele Anbieter hatte die bequemen Kunstfaserteile im Programm. Die Dinger waren allerding nur etwas für charakterstarke Motorradfahrer, denn sie sahen wie Schlafanzüge aus und wurden von Unwissenden mit Hohn und Spott bedacht. Kevlar-Kombis gibt’s immer noch, allerdings fast nur noch bei Stadler (Telefon 0 85 43/9 62 00). Die Bayern haben das 1759 Mark teure Teil mächtig aufgepeppt, indem sie jede Menge Lederbesatz verarbeiteten. Suprotec-Protektoren kommen an Schulter, Ellbogen, Hüfte, Knie und Rücken zum Einsatz. Der exotische Zweiteiler »Shark« ist in Schwarz/Rot, Schwarz/Grün und Schwarz lieferbar.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote