Ausprobiert: Revit Scorpio (Archivversion) Ausprobiert: Revit Scorpio

l Revit Scorpio
Was soll man unter sportlichem Leder tragen? MOTORRAD hat den einteiligen Unteranzug »Scorpio« der niederländischen Bekleidungsmarke Revit ausprobiert. Das Material fühlt sich sehr synthetisch an, lässt sich aber vor allem bei hohen Temperaturen und schweißtreibendem Einsatz auf der Rennstrecke sehr angenehm tragen. Als praktisch erweisen sich die Schlaufen an den Ärmeln und Beinenden des Einteilers: Beim Überstreifen der Lederkombi kann der Anzug nicht hochrutschen. Die Außenhaut ist übrigens so glatt, dass Lederkombis sehr gut über das Gewebe gleiten können. Ein großes Manko ist der zwar diagonal laufende, aber sehr kurze Frontreißverschluss, der aufgrund seiner kleinen Öffnung das An- und Ausziehen beschwerlich macht.
Anbieter: Revit, Telefon 0031/412/696740,
www.revit.eu; Material: Polyethylen-Stretch; Farbe:
Schwarz; Größen: S bis XXL; Preis 84,99 Euro

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel