Endergebnis / Punkteverteilung

Nässetest (200 Punkte): Bei vier getesteten Stiefeln, zwei davon im Tauchtest und zwei im Fülltest, erhält jedes dichte Exemplar 50 Punkte, stark undichte null, bei geringen oder extrem geringen Undichtigkeiten
gibt es entsprechenden Abzug; sehr gut = 200, gut = 175 bis 199, befriedigend = 150 bis 174, ausreichend = 125 bis 149, mangelhaft = 0 bis 124.
Praxistest Fahren (200): jeweils 50 Punkte für Sicherheit sowie Beweglichkeit/Fahrgefühl und je 25 Punkte für Passform, Halt auf der Raste, Sohlendämpfung
sowie Scheuerstellen/Verarbeitung; sehr gut = 155
bis 200, gut = 140 bis 154, befriedigend = 125 bis 139, ausreichend = 100 bis 124, mangelhaft = 0 bis 99.
Praxistest Gehen (100): Fünf Kriterien werden
maximal mit je 20 Punkten bewertet. Diese Kriterien sind Abrollverhalten (der Sohle) beim Gehen, Knick-, Druck- oder Scheuerstellen, Fußfixierung sowie da-raus resultierende Umknicksicherheit, Sohlendämpfung (auf Schotter und Asphalt) sowie der Komfort; sehr gut = 70 bis 100, gut = 60 bis 69, befriedigend = 50 bis 59, ausreichend = 40 bis 49, mangelhaft = 0 bis 39.
MOTORRAD-Urteil: sehr gut = 420 bis 500 Punkte, gut = 380 bis 419, befriedigend = 340 bis 379,
ausreichend = 300 bis 339, mangelhaft = 0 bis 299.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote