Fazit (Archivversion)

Ein Testfeld mit Licht und Schatten. Bis auf die empfehlenswerten Probiker und Germas schafft es keines der preisgünstigeren Angebote unter 70 Euro, an die mit bewährten und kostspieligen Materialien ausgestatteten teureren Kandidaten heranzukommen. Gerade für die kälteempfindlichen Hände sollte man bei der Wahl jedoch nicht knausern. In diesem Fall lohnt eine Investition in Top-Produkte, zumal im vorderen Testfeld keine Ausreißer beim Unfallschutz anzutreffen sind. Erfreulich: Tragekomfort und Nässeschutz können bei den meisten Kandidaten überzeugen.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel