Fazit Aufprallschutz (Archivversion)

Mit durchschnittlichen Lederkombis können einige gute Textilanzüge hinsichtlich Stoßdämpfung durchaus mithalten, an die Topklasse kommen sie jedoch nicht heran. Die besten Dämpfungswerte erreichte im Durchschnitt die Restless-Kombi, Defizite gibt es bei Difi, MQP und Polo, zum Teil aufgrund fehlender Protektoren an Rücken und Hüfte. Das Hauptmanko ist in vielen Fällen aber weniger die Dämpfung, sondern eher der allzu lockere Sitz der Protektoren. Die Chance, mit der Kniescheibe beim Sturz eine kaum größere Hartschale zu treffen, ist ziemlich gering. Auch können sich Armel oder Beine leicht verdrehen. Wichtig ist daher, daß der Anzug nicht allzu weit geschnitten ist. Deshalb bekamen hier eng geschnittene Anzüge wie die von Dane oder Clover die besseren Beurteilungen. Positiv sind prinzipiell auch Gurte oder Reißverschlüsse, die den Sitz bei Bedarf enger machen können.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote