FLM-Hoodie und Jeans mit Protektoren Sicher und luftig

Es gibt gute Gründe, nur mit bestmöglicher Sicherheitsausrüstung aufs Motorrad zu steigen. Und es gibt gute Gründe und Gelegenheiten, es auch mal etwas legerer anzugehen. Schön, dass es Kompromissklamotten gibt - zum Beispiel von der Polo-Hausmarke FLM.

FLM Sports Hoodie

Der FLM-Kapuzenpullover, neudeutsch: "Hoodie" ist mit Protektoren an Schultern und Ellbogen ausgestattet; an diesen Stellen ist das Obermaterial außerdem verstärkt. Ein Rückenprotektor kann nachgerüstet werden; Ärmelbündchen und Jackensaum sind elastisch.

Außenmaterial: 65 % Polyester, 35 % Baumwolle; Innenmaterial: 48 % Polyester, 26 % Baumwolle, 21 % Polyamid, 5 % Elasthan; Preis: 119,95 Euro

Anzeige

FLM Sports Protektorenjeans

Das Baumwoll-Außengewebe der FLM-Projektorenjeans ist mit Aramidfasern verstärkt, was zum einen die Abriebfestigkeit erhöhen, zum zweiten schmutzabweisend wirken und zum dritten guten Tragekomfort bieten soll.

Zwei höhenverstellbare Knieprotektoren bieten ein Grundmaß an Sicherheit; für an der Hüfte sind für Safe-Max-Protektoren zusätzliche Einschubtaschen vorgesehen.

Außenmaterial: 65 % Baumwolle, 35 % Aramid; Futter: 35 % Polyester; 65 % Baumwolle; Preis: 149,95 Euro.

Themenseiten

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote