Fransmann (Archivversion) Fransmann

Die Fransenjacke hat ihren Ursprung im Campingbereich. Vorbild war der regenbogenfarbige Plastik-Vorhang - Mitte der siebziger Jahr ein Muß für den Wohnwagen-Eingang. Die Jacke entfernte sich mit der Zeit aber weit vom Vorbild, die Kunststoff-Franse geriet in Vergessenheit. Die Firma Bewa (Telefon 0 62 84/92 09 10) wagt mit der Bullson-Jacke »Bull Chaser« den Sprung zürück. Das 799 Mark teure Teil ist nicht aus Leder gefertigt, sondern aus echter Kunstfaser (Oxford-Nylon). Das beschichtete Material soll wasserdicht und atmungsaktiv sein, Ärmel und Futter lassen sich herausnehmen. Beim Fransensatz (149 Mark Aufpreis) war man noch nicht ganz so mutig. Es sind immer noch Leder-Riemchen.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote