heizbare Unterziehhandschuhen

Wenn die Finger trotz Unterziehhandschuhen stark auskühlen, helfen elektrisch beheizte Exemplare weiter. Die haben gegenüber Heizgriffen den Vorteil, dass sie dank direktem Hautkontakt die Wärmeleistung viel besser weitergeben. Außerdem sind die Heizlamellen aufgrund der darüber getragenen Fahrhandschuhe nicht dem kühlenden Fahrtwind ausgesetzt. Zu den Herstellern von heizbaren Unterziehhandschuhen gehört beispielsweise die Firma Softline, Telefon 030/49308446. Sie bietet unter anderem ein 199 Mark teures Exemplar mit stufenlos regelbarer Heizleistung von bis zu 40 Watt. Im Foto rechts sind zwei Produkte anderer Anbieter zu sehen. 1: Held 2087, spezialverklebte Heizlamellen, Microfleece-Innenfutter, Kabelanschlüsse und Regler, Größen S bis XXL, Preis 179 Mark. 2: M&P Götz: hautfreundliches Nylon-Gewebe, Kabelanschlüsse, universelle Größe, Preis 149 Mark.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote