Platz 5: Imprägnol Universal-Imprägnierspray, 2,95 Euro, MOTORRAD-Urteil: befriedigend

Imprägnol Universal-Imprägnierspray im Test (Kauftipp)

Vergleichstest Imprägniermittel (MOTORRAD 15/2017)

Platz 5: Ein „nur“ befriedigendes Urteil und trotzdem „Kauftipp“ – wie geht das denn? Weil für ­wenig Geld ein durchaus solider Nässeschutz geboten wird. Mit dem Schutz vor (Öl-)Schmutz hapert’s etwas, dafür stimmt die Rückstandsfreiheit.

Füllmenge: 400 ml in Spraydose Preis: 2,95 Euro (gekauft bei Müller, Stuttgart), entspricht 7,38 Euro/Liter

Anbieter: Brauns-Heitmann,  Tel. 0 56 41/9 50,  www.brauns-heitmann.de


Imprägnol Universal-Imprägnierspray

€ 2,99* bei Amazon kaufen

*Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung

Anzeige

Messwerte des Imprägnol Universal-Imprägniersprays

Trockensubstanz: 0,19 %;

Ausbringung nach 10 sek: 14,1 g;

Kontaktwinkel Polyester/Polyacrylat: 149,5/153,6 Grad

Anwendung des Imprägnol Universal-Imprägniersprays

Herstellervorgabe: aus ca. 30 cm gleichmäßig einsprühen, nicht durchnässen, trocknen lassen;

Praxis: geringe Vernebelung, guter Druckpunkt

Imprägnierleistung des Imprägnol Universal-Imprägniersprays

Besprühtest Cordura: zehn Durchgänge (Durchschnittswert 84 Punkte), auf Polyacrylat zehn Durchgänge (Durchschnittswert 81 Punkte);

Schmutzabweisung: eins von vier Ölen bestanden

Rückstandsfreiheit des Imprägnol Universal-Imprägniersprays

auf Cordura sehr gut, auf Leder gut

Artikel teilen

Anzeige
Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote