Lederkombis der oberen Mittelklasse: Test (Archivversion)



Plus Klasse Passform und erstklassiger Tragekomfort; sehr gute Bewegungsfreiheit für sportlichen Fahrstil; guter Kragenabschluss; perfekter Sitz der fest verklebten CE-Knieprotektoren und des Schienbeinschutzes, insgesamt sehr vorbildlicher Protektorensitz; Metall-Verbindungsreißverschluss gut zu bedienen;
in vielfältigen Designvarianten
erhältlich

Minus Leder im Griff wie Pappe; Kragen scheuert etwas; Bein- und Armabschlüsse
etwas zu weit; CE-Schulter-
protektoren fallen zu klein aus; Schlagdämpfungswerte nur mittelmäßig, Kraftabbau der Hart-
schalenprotektoren nicht ideal; keine Taschen zum Nachrüsten von CE-Protektoren an Rücken und Hüfte

Fazit Dass Dainese auf der Rennstrecke viel Erfahrung gesammelt hat, wird an der Flanker deutlich: Die in der Ukraine solide gefertigte und hübsche Italo-Kombi sitzt
bequem wie ein Trainingsanzug und lädt geradewegs zu ein paar sportliche Runden ein.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel