Lederkombis der oberen Mittelklasse: Test (Archivversion)



Plus Robuste Hakenverschlüsse am
Hosenbund; Tasche zum Nachrüsten eines CE-Rückenprotektors, allerdings nur tauglich für kleine Fahrer mit entsprechend kleiner Protektorgröße; steife, breite Abdeckleiste aus festem Textilgewebe
unter dem Reißverschluss der Jacke; großflächige
Lederdoppelung am Gesäß; insgesamt gute Passform


Minus Nur mäßig verarbeitet; CE-Schulter- und Knieprotektoren fallen zu klein aus; Protektoren verrutschen und drücken an Schultern; eingearbeitete Polster an Hüfte stören auf Dauer bei Bewegung; Hose kneift in Kniekehlen; Verbindungsreißverschluss lediglich aus Kunststoff

Fazit Erfüllt mit solider Ausstattung
ihren Zweck als sporttouristische Lederkombi zum fairen Preis, bei der Verarbeitung könnte man sich in der chinesischen Fabrik jedoch etwas mehr Mühe geben.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote