Materialien (Archivversion)

Baumwolle: angenehme Trageeigenschaften, nimmt gut Feuchtigkeit auf, saugt sich aber auch voll, lässt Wind sehr leicht durch, wärmt kaumSeide: sehr dünn, nimmt keine Feuchtigkeit auf, geruchsneutral, hält Wind etwas besser ab, schützt nur wenig vor Kälte, beschränkte Lebensdauer, da Fasern auf Dauer durch Schweiß zersetzt werden könnenPolypropylen: Funktionsmaterial, das sehr gut Feuchtigkeit aufnimmt und weiterleitet, gute Trageeigenschaften, isoliert befriedigend Polyester: transportiert Feuchtigkeit, saugt sich nicht voll, wird daher oft in Kombination mit Baumwolle eingesetztCoolmax: Kunstfasern aus Dracon und Polyester, sehr angenehmes Tragegefühl, guter Feuchtigkeits-Transport, rasches AbtrocknenThermastat: wärmeregelnde Hohlfaser, Transtex: Zweischichten-Mischgewebe mit Außenseite aus Baumwolle und Innenseite aus Polypropylen-Gestrick, leitet Schweiß ab und trocknet so die Hautoberfläche, isoliertTactel: wasserabweisendes Funktionsgewebe mit angenehmem TragekomfortMikrofleece: relativ dicke Fasern mit sehr guter IsolationNeopren: isoliert sehr gut, Trageeigenschaften nicht besonders angenehm, relativ dickGore Windstopper: Material mit Windstopper-Mittelschicht zwischen Textilschichten, winddicht, nicht wasserdicht, aber wasserabweisend, atmungsaktivSympatex Windmaster: Dreilagen-Laminat mit Sympatex-Membran als Mittelschicht, winddicht, atmungsaktiv, wasserabweisend

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote