Dreckige Schrauber-Mode Freizeitklamotten der Kollektion "Maschinist"

Die Kollektion „Maschinist“, Freizeitklamotten die nach schwer getaner Schrauberarbeit aussehen.

Foto: Hersteller

Die Kollektion „Maschinist“ eines kleinen Hamburger Modelabels bietet Shirts (44,90 Euro), Kapuzenpullis (79,90 Euro) sowie Baby- und Kinderklamotten (ab 19,90 Euro), die schwer nach getaner Schrauberarbeit aussehen. Die coolen Baumwolltextilien wurden allerdings weder mit echter Schmiere noch mit Motorenöl getrimmt, sondern mit waschbeständiger Stofffarbe. Wer Geld sparen will, kann natürlich auch seine Lumpenkiste durchstöbern, vielleicht findet sich dort ja ebenfalls ein fesches T-Shirt, das nach dem letzten Motorradputz genügend stylishe Ölpatina mitbringt, um als Mode zu gelten (sogar mit authentischer Duftnote). Anbieter der Maschinist-Serie: The Art of Hamburg, Telefon 040/41 424419, www.the-art-of-hamburg.de


Themenseiten

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel