Neue Nummer (Archivversion)

Neue Nummer

Nolan (Telefon 0 71 59/27 90) ist der einzige Helmhersteller, der seine Produkte nach verkaufter Stückzahl numeriert. Da sich seit dem N 27 bereits 33 Käufer gefunden haben, heißt das Nachfolgemodell logischerweise N 60. Der thermoplastische Kopfputz ist bereits nach ECE 04 geprüft und kostet in Schwarz, Rot oder Weiß 179 Mark, in einer von sieben schicken Farbkombinationen nur zehn Mark mehr.
Anzeige

Nolan-Helm N 60 (Archivversion) - Faser-Kunst

Polypropylen ist bekanntlich eine Faser aus linear gesättigten aliphatischen Kohlenwasserstoffen, in denen jeder zweite Kohlenstoff eine Methylgruppe in isotaktischer Anordnung trägt. Was weniger bekannt ist: Rukka (Telefon 0 40/5 51 10 55) verarbeitet das Zeug zu Unterwäsche, die ganzjährig für prima Klima sorgen soll. Das Hemd kostet 45, die Hose 40 Mark.

Nolan-Helm N 60 (Archivversion)

Der Schwabe ist für zwei Spezialitäten bekannt: für seine handgeschlagenen Maulschellen (oder Spätzletaschen oder so) und für seine Rindlederkombis. Ersteres gibt’s bei jedem Schlachter (schwäbisch »Metzger«), zweites beim Protektorenkombi-Fachverkäufer (schwäbisch »Schwabenleder«, Telefon 0 71 81/96 70 10). Jüngster Sproß der Performance-Reihe ist der Einteiler »Grand Prix« für 2198 Mark. Motto: »Den gibt der Lizenzfahrer seiner Familie«. Freie Farbzusammenstellung aus 18 Farben und Änderungen sind inklusive. Der Lizenzfahrer selbst bekommt für 1798 Mark das Sondermodell »Grand Prix Team« - nur in Schwarz/Rot/Gelb und von der Stange.

Artikel teilen

Anzeige
Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote