Richtig anziehen (Archivversion) Nahtstelle

Der Kragen muss eng am Hals anliegen und darf keinesfalls über den Helmrand hinausragen. Sonst kann Wasser unge-hindert von oben in die Kombi hineinfließen. Empfehlenswert sind Kragenkonstruktionen aus Stretch- oder Neoprengewebe.
Handschuhstulpen sind grundsätzlich unter dem Ärmel zu tragen, damit das auf der Kombi abperlende Wasser nicht in den Handschuh geleitet wird. Gute Textilkombis besitzen einen Labyrintheingang am Ärmel. Zwischen eng anliegendem Bündchen und Außenhaut wird der Handschuhstulpen verstaut.
Hosenbeine gehören über die Stiefel. Beim Kauf der Hose darauf achten, dass die Hosenbeine auf dem Motorrad nicht so hoch rutschen, dass Wasser von oben in die Stiefel fließt.
Zu guter Letzt muss alles eng verschlossen werden. Besondere Sorgfalt ist beim Verschließen der Labyrinthleisten angesagt. Sonst kann durch die Reißverschlüsse Wasser eindringen.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote