Rückenprotektoren: Vergleichstest (Archivversion) RukkaAir Power

Anbieter: Rukka, Telefon 040/5511055, www.rukka.comPreis: 94,95 Euro Größen: M, LGewicht in Gramm (Größe): 1078 (M), 1120 (L)Merkmale: elastischer Nierengurt; verstellbare, elastische Schultergurte; zwei elastische Schrittgurte; herausnehmbarer, gitterförmiger Protektor steckt in einer waschbaren Textilhülle aus Cordura und Outlast-Gewebe; sehr gut verarbeitetSchlagdämpfung: gut bis befriedigend (Restkraft* 15,59 kN) Sicherheit: gut (sehr große, gleichmäßig breite Schutzfläche; für Großgewachsene etwas zu kurz) Trageverhalten: großflächig und schwer; aufwendiges Anzieh-Procedere aufgrund der Schrittgurte, dadurch aber gute Fixierung; ordentliche Passform; recht unflexibel – »Brett-Gefühl«; schlecht: die Träger sind am Nierengurt befestigt, der darüber hinaus sehr breit ausfällt, daher nicht für Sporteinsatz geeignet; sehr gute Atmungsaktivität; besonders für Textilkombis empfehlenswert

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote