Service compact (Archivversion)

Jeans-Jacke - Stoff-Wechsel

Wer den Kurztrip ins Straßencafé um die Ecke oder ins Kino nicht in Ledermontur zurücklegen möchte, findet vielleicht in der blauen Denim-Jeansjacke von Triumph für 145 Euro die Alternative. Außer in den Herrengrößen 48 bis 66 ist die mit abriebfesten Keprotec-Einsätzen an Schultern und Ellbogen ausgestattete Freizeit-Jacke mit einem speziellen Schnitt für Frauen in den Größen XS bis XXXL erhältlich. Eine erhöhte Scheuer­festigkeit der gesamten Jacke verspricht Triumph durch den ausschließlichen Einsatz ­von Ringgarn-Materialien mit verdrehten Fäden.

Anbieter: Triumph MotorradDeutschland,
Telefon 06175/93360,
www.triumph.co.uk/germany
Anzeige

Jethelm (Archivversion) - Vier Jahreszeiten

Der italienische Hersteller Givi preist seinen Jethelm H10.5 Luxe als »Four-season«-Modell an: Bei kühlen Temperaturen schütze das große, kratzfeste Antibe­­­schlag-Visier vor Fahrtwind, bei Sonnenschein das separat zu bedienende, dunkel getönte Zusatzvisier vor Blendung. Innenfutter und Wangenpolster lassen sich zum Waschen herausnehmen. Der mit Ratschen-Schnellverschluss ausgestattete Helm steht außer in der abgebildeten Dekorvariante für 159 Euro in vier Uni-Farben zum Preis von 148,80 Euro zur Wahl. Lieferbare Größen: XS bis XL.

Anbieter: Givi,
Telefon 0911/955100,
www.givi.de

Schalldämpfer (Archivversion) - Flachanlage

Die neue HPE-Auspuffanlage mit Karbonblenden für die BMW R 1200 S gibt es wahlweise in Edelstahl- (799,90 Euro) oder Titan-Ausführung (1449,90 Euro). Durch seine flache Bauweise verschwindet der Endtopf nahezu komplett unter dem Höcker. Die Anlage besitzt eine EG-Betriebserlaubnis (EG-BE) sowie einen für Racing-Einsätze herausnehmbaren dB-Eater. Außerdem im Programm: Krümmeranlagen aus Edelstahl oder Titan mit und ohne Kat oder EG-BE zu Preisen ab 599,90 Euro.

Anbieter: Ilmberger Carbonparts,
Telefon 089/6133893,
www.ilmberger-carbon.com

Verkleidungsscheibe (Archivversion) - Windfang

MRA, Spezialist für Verkleidungsscheiben, fertigt das Modell Sport Screen für die Triumph Tiger 1050 exklusiv für den Eninger Triumph- und Zubehörhändler SBF. Die gegenüber dem Original etwas niedrigere, rauchgraue Scheibe ist vor allem für sportlich ambitionierte Tiger-Besitzer gedacht, kostet 79,90 Euro und lässt sich laut Anbieter dank mitgelieferten Materialgutachtens problemlos eintragen.

Anbieter: SBF,
Telefon 07121/88600,
www.sbf-triumphparts.de

Navigationsgerät (Archivversion) - Wegbeschreibung

Mit den Abmessungen von 103 x 78 x 18 Millimeter und einem Gewicht von 160 Gramm fällt das in Schwarz oder Weiß erhältliche Navigon 2110 für ein mobiles Navigations­gerät mit 3,5-Zoll-Bildschirm erfreulich kompakt aus. Inklusive Kartenmaterial für Deutschland, Österreich und die Schweiz kostet das Gerät 199 Euro, mit kompletter Westeuropa-Karte schlägt es mit 279 Euro zu Buche. Zu den Funktionen gehören unter anderem eine kostenlose Verkehrsinfo zum Umfahren von Staus, ein Fahrspurassistent zur Wahl der richtigen Spur auf mehrspurigen Straßen, eine Auswahl von über zwei Millionen Sonder-zielen und ein Pin-Code-Diebstahlschutz. Ein ­Lithium-Ionen-Akku erlaubt auch Fahrzeug- unabhängigen Betrieb bis zu 3,5 Stunden.

Anbieter: Navigon,
Telefon 01805/6284466,
www.navigon.com

Trinkblase (Archivversion) - Schluckspecht

Nicht nur für schweißtreibende Ausdauersportarten eignen sich die von ein bis drei Liter Fassungsvermögen erhältlichen Widepacs zu Preisen zwischen 19,95 und 24,95 Euro. Auch Crosser, Enduristen, Fernreisende oder Langstrecken-Rennfahrer können mit dem Trinksystem von Source während der Fahrt verlorengegangene Flüssigkeit nachtanken. Voraussetzung: ein Rucksack mit Trinkblasenvorbereitung. Ein Kupplungssystem zum Abnehmen des Trinkschlauchs und die große Öffnung des Widepacs erleichtert das Befüllen und Reinigen, das Beißventil verhindert Auslaufen.

Anbieter: Artiach,
Telefon 0911/5074887,
www.artiach.de

Hydraulik-Kupplung (Archivversion) - Kraftersparnis

Für alle Buell-XB-Modelle bietet Zubehörspezialist Magura ein nachrüstbares hydraulisches Kupplungssystem namens Hymec zum Preis von 229 Euro. Das System wird einbaufertig (befüllt und vormontiert) geliefert, inklusive geschmiedetem Hebel mit Griffweitenverstellung. Vorteile laut Hersteller: geringere Bedienkräfte, feines Ansprechverhalten, kein Wandern des Druckpunkts, automatischer Ausgleich des Belagverschleißes, wartungsfrei.

Anbieter: Magura,
Telefon 07125/1530,
www.magura.com

Ausprobiert (Archivversion) - Fox-Endurostiefel

Bei Offroad-Ausflügen ist stabiles Schuhwerk unerlässlich. Feste Sohlen ermöglichen sicheren und druckstellenfreien Stand auf den Rasten, Schienbeinprotektoren schützen vor aufgewirbelten Steinen, und eine Stoßkante aus Metall an der Stiefelspitze verhindert frühzeitigen Verschleiß. All diese Merkmale zeichnen auch die 179 Euro teuren Tracker-Stiefel von Fox aus, die MOTORRAD über viele Tage beim Endurofahren ausprobieren konnte. Da die Stiefel zum großen Teil aus Leder und einem robusten Textilma­terial bestehen und nicht komplett aus harten, unbeweglichen Kunststoff­schalen, gefallen sie in der Praxis auch bei kurzen Fußmärschen, da sie keine schmerzhaften Druckstellen verur­sachen. Allerdings sind sie für extreme Cross-Einsätze nicht steif genug. Etwas knapp bemessen fallen die Stiefel am Vorderfuß aus – dicke Socken passen kaum darunter. Die vier Schnallen lassen sich fein justieren und sauber schließen. Einziger Kritikpunkt: Die Abdeckung der untersten Schnalle geriet etwas zu klein, sodass sie in ungünstigen Situationen schon mal aufgehen kann. Fazit: Die Tracker sind robuste und dennoch angenehm leicht zu tragende Offroad-Stiefel für den Endurobereich.

Anbieter: Yoko
Sportartikel,
Telefon 02735/1600,
www.foxracing.de

MOTORRAD-Urteil: gut

Artikel teilen

Anzeige
Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote