Sportendurist

Sportlich ambitionierter Endurofahrer, der sehr häufig im Gelände unterwegs ist.

Der Aktionsradius eines Sportenduristen ist um Welten größer als der eines Crossers, der sich nur auf einem eng abgesteckten Terrain bewegt. Deshalb benötigen sie robuste Jacken, in deren Taschen allerlei Kleinkram Platz findet. Belüftungsreißverschlüsse oder abtrennbare Ärmel sorgen auch im Hochsommer für ausreichend Kühlung. Hosen und Handschuhe entsprechen der Crosser-Ausstattung. Zum Crosshelm der mittleren Preisklasse trägt der Sportendurist eine Brille ohne Roll Offs. Auch die Stiefel sind weniger extrem: Auf allzu viel Kunststoff im Knöchelbereich verzichtet der Sportendurist zu Gunsten von mehr Beweglichkeit. Schließlich ist der wahre Endurofahrer auch hin und wieder einige Meter zu Fuß unterwegs.Abbildung: Brille: Smith Warp, 79 Mark; Handschuhe: Sinisalo Air, 84 Mark; Helm: HJC LT-X4, 399 Mark; Hose: Sinisalo SCD, 299 Mark; Jacke: Sinisalo SCD, 328 Mark; Stiefel: Gaerne RX, 389 Mark

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote