Testsieger Rückenprotektoren (MOTORRAD 4/2013) Vanucci Rückenprotektor

Der Rückenprotektor von Vanucci erzielte beim Vergleichstest Rückenprotektoren in MOTORRAD 4/2013 das Prädikat "Testsieger".

Foto: mps-Studio

Vanucci Rückenprotektor

Anbieter: Louis, Telefon 040/73419360, www.louis.de

Größen: S, M, L

Preis: 99,95 Euro

Gewicht (in Größe L): 790 Gramm

Restkraftwerte: 5,30 kN (gemittelt), 5,45 kN (schlechtester Einzelwert)

Materialien: mehrlagiger Weichschaum-Protektor, Überzug aus Polyester, Rückenauflage aus ­Polyester-3D-Mesh-Gewebe

Fixierung: elastische Schultergurte mit Kunststoff-Verstellschnallen und verbreiterter Schulter­auflage, elastischer Hüftgurt mit Klett­verschluss

Herstellungsland: Italien

Fazit: Hoher Komfort, beste Schlagdämpfungswerte im Vergleich, erstklassige Abdeckung des Rückens – Testsieg absolut verdient! Aber auch Bestes lässt sich optimieren. Beim Reinschlüpfen in körpernah geschnittene Sport-Lederkombis rutscht der schwer zu fixierende Protektor hoch, ein sauberer Sitz ist nur mit Fremdhilfe hinzubekommen. Das sollte besser funktionieren.

MOTORRAD-Urteil: sehr gut

Platzierung: 1. Platz (86/100 Punkten)

Themenseiten

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote