Tipps zum Touren-Stiefelkauf (Archivversion)

Für Motorradfahrer gibt es unter anderem Sport-, Cross- und wasserdichte Tourenstiefel. Letztere sind die Eier legenden Wollmilchsäue unter den Tretern – bei ihnen sollten Sie auf folgende Punkte achten: druckstellenfreier Sitz; stabile, rutschfeste Sohle; leichter Absatz für optimalen Halt auf der Raste; Verstärkungen an sturzgefährdeten Stellen wie Knöchel, Schienbein, Ferse; feste Fixierung im Knöchelbereich (Abstreifschutz); hohe Beweglichkeit beim Fahren; ausreichend Abrollkomfort beim Gehen; abriebfestes Außenmaterial (idealerweise Leder); Reflexmaterial; stabiler Verschluss; Schaftweitenverstellung; Schaltverstärkung am linken Schuh; möglichst gleich nach dem Kauf die Wasserdichtigkeit testen. Bei Wassereintritt sofort reklamieren.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote