Unterwäsche

Zur sinnvollen Motorradausstattung gehört die richtige Unterwäsche. Speziell bei Textilanzügen mit Funktionsmembran ist Funktionsunterwäsche ein Muss, weil die zumeist aus Kunst-
fasern hergestellten Unteranzüge den Schweiß nicht aufsaugen, sondern weiterleiten. Nur so kann eine atmungsaktive Funktionsmembran ihre Vorteile ausspielen. Die Haut bleibt angenehm
trocken, was letztlich dem Wohlbefinden des Fahrers dient. Auch unter einer Lederkombi verbessert Funktionsunterwäsche den
Tragekomfort – und erhöht die Sicherheit. Bei einem Sturz fungiert der Unteranzug nämlich als »Gleitschicht« zwischen Haut und
Futter und verhindert so schmerzhafte Riss- oder Brandwunden.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote