Vergleichstest Winterhandschuhe

Keine Frage

Motorradfahren oder doch lieber den Bus nehmen? Mit wintertauglicher Bekleidung und warmen Handschuhen ist die Antwort klar. 14 Paar Winterhandschuhe im Test.

Foto: Hertneck
Fingerlinge für die kalte Jahreszeit im Vergleichstest
Fingerlinge für die kalte Jahreszeit im Vergleichstest
Nicht nur bei meterhohem Schnee und Temperaturen unter dem Gefrierpunkt kann es beim Motorradfahren empfindlich kalt werden. Dafür zeichnet der so genannte Windchill-Faktor verantwortlich. Dieser gibt die bei einer bestimmten Windgeschwindigkeit gefühlte Temperatur an. So reicht beispielsweise bereits Tempo 40, um bei einer Außentemperatur von plus zehn Grad Celsius die gefühlte Temperatur auf minus ein Grad zu drücken. Mit zunehmender Fahr- und somit Windgeschwindigkeit fällt die gefühlte Temperatur immer tiefer.
Die Extremitäten reagieren besonders empfindlich auf Kälte. Wer also ohne oder nur mit dünnen Handschuhen eine län-
gere Strecke mit hohem Tempo über die Bahn brettert, riskiert bereits bei milden Außentemperaturen erste Erfrierungserscheinungen. Insbesondere bei Regen, da dann alles noch schneller auskühlt. Idealerweise sind deshalb nahezu alle Winterhandschuhe mit einer wind- und wasserdichten Membrane ausgestattet. 14 dieser Modelle besorgte sich MOTOR-
RAD in jeweils drei verschiedenen Größen, um die Fingerlinge auf Wasserdichtigkeit, Wärmeempfinden und Praxistauglichkeit zu testen.
Der Nässetest lief analog zum letzten, großen Handschuhtest in MOTORRAD 19/2003 ab. Zwei Handschuhe je Teilnehmer wurden bis knapp unter die Stulpe mit Wasser gefüllt und gut eine Stunde lang aufgehängt, zwei tauchten für fünf Minuten in ein Wasserbad ab, in dem
der Tester ständige Knetbewegungen ausführte, um dadurch undichte Stellen schneller zu entdecken. Insgesamt war das Ergebnis recht erfreulich. Doch einige Modelle wiesen bereits nach kurzer Zeit starke Undichtigkeiten auf – wahrscheinlich Fertigungsfehler. Bereits ein kleines Loch in der Membrane oder an einer der vielen Schweißnähte reicht, um nasse Hände zu kriegen. In solchen Fällen hat der Kunde innerhalb der Garantiezeit
das Recht auf Umtausch. Also am bes-
ten selbst möglichst rasch die Dichtig-
keit prüfen. Im Test bekamen betroffene Handschuhe Punktabzug, der sich an
der Stärke des Wassereinbruchs (beim Tauchtest) oder Wasseraustritts (beim Fülltest) orientiert.
Das Wärmeempfinden (Kältetest)
untersuchte MOTORRAD intensiv bei frostigen Temperaturen. Dazu ging es
unter anderem einen Tag lang auf die Autobahn, wo die Testteilnehmer bei Temperaturen unter null Grad dem mit rund 130 km/h heranbrausenden Wind trotzen mussten – hier zeigte sich ziemlich schnell, ob Handschuhe dicht und
vor allem warm halten oder nicht.
Letzter großer Unterpunkt ist der
Praxistest. Denn was nutzen dichte und warme Handschuhe, wenn sich beispielsweise der Lenker nicht mehr vernünftig greifen lässt und unförmige Finger das Bedienen der Schalter verhindern. Zu den getesteten Eigenschaften gehörten Griffgefühl und (Finger-)Beweglichkeit, Handhabung (wie lassen sich die Handschuhe an- und ausziehen, wie die Verschlüsse bedienen?), Passform/Schnitt (stimmt die Fingerlänge und -weite, befindet sich der Daumen an der richtigen Stelle, bilden sich Falten?), fester Sitz (besteht die Gefahr, dass es die Handschuhe bei einem Unfall ungewollt vom Handteller zieht?), Sicherheit (Schutzprotektoren, Handkantenverstärkungen, Lederdopplungen) sowie Ausstattung (siehe auch Tabelle auf Seite 64 oben) und Verarbeitung.
Fazit des Tests: Immerhin elf Paare erhalten mindestens das MOTORRAD-Urteil gut. Schlusslicht bilden die Pro von Germas, denen ein miserabler Nässetest ein weitaus besseres Ergebnis vereitelte. Mit sehr gut schnitten die Grönland von Ixs und die Snow-Flake von Held ab, die sich wie viele weitere der Testkandidaten prima für winterlichen Einsatz eignen.
Ob die Isolierung allerdings bis null, minus fünf oder gar minus zehn Grad
Celsius ausreicht, die Finger warm zu halten, hängt vom persönlichen Temperaturempfinden des Trägers ab – und somit steigt unterwegs vielleicht doch mancher auf den Bus um.
Anzeige

Test: Alpinestars

Anbieter: Alpinestars, www.alpinestars.com,
Telefon 0039/0423-5286

Preis: 74,95 Euro
Farben: Blau, Rot, Schwarz
Größen: S bis XXL

Praxiswertung
Nässetest* (300): sehr gut
Alle vier Handschuhe beim Tauch- und Fülltest
absolut dicht

Kältetest* (250): gut
Absolut winddicht; Stulpe gut schließbar;
flauschiges Innenfutter; warm

Praxistest* (230): befriedigend
Prima Passform; einfache Handhabung; perfekter Kordelzug an der Stulpe; mäßiges Griffgefühl
und Beweglichkeit; kein Riegel am Handgelenk,
dadurch schlechter Abstreifschutz

Test: Bering

Anbieter: Bering, www.bering.fr,
Telefon 069/285494

Preis: 99 Euro
Farbe: Schwarz
Größen: fünf bis zwölf

Praxiswertung
Nässetest* (275): sehr gut bis gut
Beim Tauchen ein Handschuh dicht, einer
im Bereich des Mittelfingers minimal undicht;
beim Fülltest beide Handschuhe dicht

Kältetest* (225): gut bis befriedigend
Absolut winddicht; Stulpe dicht schließbar;
flauschiges Innenfutter; mäßig warm

Praxistest* (295): sehr gut bis gut
Prima Passform; einfache Handhabung;
mäßiges Griffgefühl, aber gute Beweglichkeit
aufgrund weichen Leders; guter Abstreifschutz
dank Klettriegel am Handgelenk

Test: Büse

Anbieter: Büse, www.buese.com,
Telefon 02471/12690

Preis: 41,90 Euro
Farbe: Schwarz
Größen: sechs bis zwölf

Praxiswertung
Nässetest* (300): sehr gut
Alle vier Handschuhe beim Tauch- und Fülltest
absolut dicht

Kältetest* (230): gut bis befriedigend
Absolut winddicht; lange Stulpe; mäßig flauschiges Innenfutter; noch warm

Praxistest* (235): befriedigend
Akzeptable Passform; einfache Handhabung;
Stulpe mit Klettriegel nicht eng genug einstellbar; mäßiges Griffgefühl, aber gute Beweglichkeit;
kein Riegel am Handgelenk, dadurch schlechter
Abstreifschutz

Test: Dainese

Anbieter: Dainese, www.dainese.com,
Telefon 089/35827270

Preis: 74,90 Euro
Farben: Schwarz, Schwarz/Rot
Größen: XS bis XXL

Praxiswertung
Nässetest* (225): gut
Beim Tauchen beide Handschuhe dicht;
beim Fülltest ein Handschuh dicht,
einer an sämtlichen Fingern stark undicht

Kältetest* (230): gut bis befriedigend
Absolut winddicht; Stulpe mit Gummizug dichtet
gut ab; noch flauschiges Innenfutter; noch warm

Praxistest* (305): sehr gut bis gut
Prima Passform; etwas enger Einstieg; für einen Winterhandschuh erstaunlich gutes Griffgefühl
und gute Beweglichkeit; eng schließbarer Riegel
am Handgelenk, dadurch sehr guter Abstreifschutz

Test: Dane

Anbieter: Motoport, www.motoport.de,
Telefon 04451/915210

Preis: 89 Euro
Farbe: Schwarz
Größen: XS bis XXXL

Praxiswertung
Nässetest* (300): sehr gut
Alle vier Handschuhe beim Tauch- und Fülltest
absolut dicht

Kältetest* (255): gut
Absolut winddicht; lange Stulpe; noch flauschiges Innenfutter; gut warm

Praxistest* (275): gut
Gute Passform; einfache Handhabung; mäßiges Griffgefühl und Beweglichkeit; relativ voluminöse Stulpe; noch guter Abstreifschutz dank Riegel
am Handgelenk

Test: Germas

Anbieter: Germas, www.germas.de,
Telefon 0911/635008

Preis: 49,95 Euro
Farbe: Schwarz
Größen: XXS bis XXXL

Praxiswertung
Nässetest* (100): mangelhaft
Beim Tauchen ein Handschuh dicht, einer stark
undicht; beim Fülltest ein Handschuh nach
wenigen Sekunden am Zeigefinger stark undicht,
einer nach einer Stunde stark durchfeuchtet
Kältetest* (235): gut bis befriedigend
Absolut winddicht; Stulpe abschließbar;
noch flauschiges Innenfutter; noch warm
Praxistest* (240): gut bis befriedigend
Gute Passform; einfache Handhabung; guter
Kordelzug an der Stulpe; mäßiges Griffgefühl und Beweglichkeit; Riegel am Handgelenk nicht
eng genug einstellbar, dadurch relativ schlechter Abstreifschutz

Test: Held

Anbieter: Held, www.held-biker-fashion.de,
Telefon 08321/66460

Preis: 89,95 Euro
Farbe: Schwarz
Größen: sieben bis zwölf

Praxiswertung
Nässetest* (300): sehr gut
Alle vier Handschuhe beim Tauch- und Fülltest
absolut dicht

Kältetest* (270): sehr gut bis gut
Absolut winddicht; Stulpe gut abschließbar;
flauschiges Innenfutter; sehr warm

Praxistest* (290): sehr gut bis gut
Gute Passform; durch Doppelstulpe (Labyrinth)
etwas aufwendig anzuziehen; guter Kordelzug
an der Stulpe; mäßiges Griffgefühl, aber gute
Beweglichkeit; dank stabilem, eng schließbarem
Riegel am Handgelenk sehr guter Abstreifschutz

Test: IXS

Anbieter: Hostettler, www.ixs.com,
Telefon 07631/18040

Preis: 89,90 Euro
Farbe: Schwarz
Größen: XS bis 5XL

Praxiswertung
Nässetest* (300): sehr gut
Alle vier Handschuhe beim Tauch- und Fülltest
absolut dicht

Kältetest* (270): sehr gut bis gut
Absolut winddicht; Stulpe mit Gummizug dichtet
gut ab; flauschiges Innenfutter; sehr warm

Praxistest* (300): sehr gut bis gut
Gute Passform; relativ einfache Handhabung;
mäßiges Griffgefühl und Beweglichkeit; eng schließbarer Riegel am Handgelenk, dadurch sehr guter Abstreifschutz; zahlreiche, die Beweglichkeit nicht störende Schaum-Protektoren

Test: Louis

Anbieter: Louis, www.louis.de,
Telefon 040/73419360

Preis: 39,95 Euro bis Größe S,
ab Größe M 44,95 Euro
Farbe: Schwarz
Größen: XXXS bis XXXL

Praxiswertung
Nässetest* (185): befriedigend
Beim Tauchen ein Handschuh dicht, einer am kleinen Finger ganz leicht undicht; beim Fülltest ein Handschuh dicht, einer nach wenigen Minuten undicht
Kältetest* (255): gut
Absolut winddicht; Stulpe gut abschließbar;
noch flauschiges Innenfutter; gut warm
Praxistest* (265): gut
Gute Passform; einfache Handhabung; perfekter Kordelzug an der Stulpe; mäßiges Griffgefühl und Beweglichkeit; noch guter Abstreifschutz dank
Riegel am Handgelenk; einige die Beweglichkeit
nicht einschränkende Schaum-Protektoren

Test: On Two Wheels

Anbieter: Götz, www.on2wheels.de,
Telefon 07476/933130

Preis: 49,95 Euro
Farbe: Schwarz
Größen: XXS bis XXL

Praxiswertung
Nässetest* (275): sehr gut bis gut
Beim Tauchen ein Handschuh dicht, einer nach
wenigen Minuten am Zeigefinger minimal undicht; beim Fülltest beide Handschuhe dicht

Kältetest* (240): gut
Absolut winddicht; Stulpe relativ kurz; mäßig
flauschiges Innenfutter; warm

Praxistest* (220): gut bis befriedigend
Unbefriedigende Passform; Daumen zu weit vorn
angebracht und viel zu lang; einfache Handhabung; mäßiges Griffgefühl und Beweglichkeit; noch guter Abstreifschutz dank Riegel am Handgelenk

Test: Racer

Anbieter: ProCar, www.racer.at,
Telefon 0043/7229-74818

Preis: 89,90 Euro
Farbe: Schwarz
Größen: XS bis XXL

Praxiswertung
Nässetest* (225): gut
Beim Tauchen ein Handschuh dicht, einer
nach wenigen Sekunden im Bereich des kleinen Fingers stark undicht; beim Fülltest beide Handschuhe dicht

Kältetest* (235): gut bis befriedigend
Absolut winddicht; Stulpe relativ kurz;
extrem flauschiges Innenfutter; mäßig warm

Praxistest* (295): sehr gut bis gut
Gute Passform; einfache Handhabung; noch
gutes Griffgefühl und sehr gute Beweglichkeit;
eng schließbarer, stabiler Riegel am Handgelenk,
dadurch sehr guter Abstreifschutz

Test: Reusch

Anbieter: Polo, www.polo-motorrad.de,
Telefon 0211/9796699

Preis: 69,95 Euro
Farbe: Schwarz
Größen: M bis XXXL

Praxiswertung
Nässetest* (245): gut
Beim Tauchen und Füllen jeweils ein Handschuh dicht und je einer im Bereich des kleinen Fingers ganz leicht undicht
Kältetest* (255): gut
Absolut winddicht; Stulpe gut abschließbar;
noch flauschiges Innenfutter; gut warm
Praxistest* (260): gut
Prima Passform; relativ einfache Handhabung;
guter Kordelzug an der Stulpe; sehr mäßiges Griffgefühl durch steife Finger; großflächige Schaum-Protektoren (gute Schutzfunktion) schränken
Beweglichkeit stark ein; Riegel am Handgelenk
elastisch, dadurch nur mäßiger Abstreifschutz

Test: Spidi

Anbieter: Spidi, www.spidi.com,
Telefon 0039/0444-436411

Preis: 124,90 Euro
Farbe: Schwarz
Größen: XS bis XXL

Praxiswertung
Nässetest* (300): sehr gut
Alle vier Handschuhe beim Tauch- und Fülltest
absolut dicht

Kältetest* (220): gut bis befriedigend
Absolut winddicht; Stulpe relativ kurz;
mäßig flauschiges Innenfutter; mäßig warm

Praxistest* (270): gut
Akzeptable Passform (zu viel Material in der
Innenhand, dadurch Faltenbildung); einfache
Handhabung; mäßiges Griffgefühl, aber
befriedigende Beweglichkeit; noch guter
Abstreifschutz dank Riegel am Handgelenk

Test: Spool

Anbieter: Spool, www.spool-bikewears.com,
Telefon 00800/12377665

Preis: 44,90 Euro
Farben: Blau, Rot, Schwarz
Größen: sechs bis elf

Praxiswertung
Nässetest* (300): sehr gut
Alle vier Handschuhe beim Tauch- und Fülltest
absolut dicht

Kältetest* (265): sehr gut bis gut
Absolut winddicht; sehr lange Stulpe gut abschließbar; sehr flauschiges Innenfutter; gut warm

Praxistest* (265): gut
Akzeptable Passform; einfache Handhabung;
perfekter Kordelzug an der Stulpe; mäßiges Griffgefühl, aber noch gute Beweglichkeit; stabiler
Riegel am Handgelenk nicht eng genug schließbar, daher nur befriedigender Abstreifschutz

Zusatzschutz

Wem Winterhandschuhe bei Kälte nicht ausreichen, für den bietet der Markt wesentlich mehr.
Wer besonders kälteempfindlich ist oder länge-
re Motorradausfahrten bei sehr frostigen Temperaturen plant, für den gibt es eine ganze Palette an Möglichkeiten, die Finger warm zu halten.
Dreifingerhandschuhe: Das Zusammenlegen von kleinem und Ringfinger sowie Mittel- und Zeigefinger führt dazu, dass
die Finger weniger schnell auskühlen und ermöglicht den-
noch – wenn auch geringfügig eingeschränkt – das Bedienen der Hebeleien und Schalter. Unterziehhandschuhe: Die dünnen Fingerlinge kosten nicht
viel und sorgen für ein zusätzli-
ches Wärmepolster. Heizgeräte: Handschuhe und Unterziehhandschuhe gibt es in beheizter
Ausführung. Heizdrähte, die per Kabel an das Bordnetz angeschlossen werden, wärmen zuverlässig. Heizgriffe am Lenker erfüllen ebenfalls diesen Zweck. Lenkerstulpen: nicht
jedermanns Sache, aber wirkungsvoll. Ideal in Kombination mit einer Griffheizung – damit
lassen sich dann selbst arktische Temperaturen schadlos überstehen. Der Nachteil: Die Schalter an den Lenkarmaturen sind nicht zu sehen und somit schwer zu bedienen. Außer-
dem bereitet es oft Mühe, bei-
spielsweise nach dem Visier-
freiwischen während der Fahrt,
wieder in die Stulpen zu kommen. Überziehhandschuhe: Die ursprünglich als Regenschutz gedachten Teile taugen prima als zusätzliches Wärmepolster. Fäustlinge: Für Beifahrer empfehlenswert, da sehr warm, für Fahrer aufgrund der schlechten Bedienbarkeit von Hebeln und Schaltern nicht geeignet.

Artikel teilen

Anzeige
Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote