Replika-Helm Neuer AGV-Helm im Stil von Valentino Rossi

Der Helmhersteller AGV bringt eine limitierte Auflage des Motorradhelms Corsa auf den Markt. Sein Dekor entspricht dem des Rennhelms von MotoGP-Star Valentino Rossi.

Foto: AGV

 

Ab April ist der neue Motorradhelm Corsa des italienischen Herstellers AGV in einer Limited Edition erhältlich. Der AGV Corsa Limited Edition trägt die neue Grafik des PistaGP-Rennhelms des mehrfachen MotoGP-Weltmeisters Valentino Rossi. Den supersportlichen Helm zieren nicht nur stilisierte Bilder von Sonne und Mond, sondern auch gemalte Ideogramme des japanischen Wortes „Kando“. Kando bedeutet, zur gleichen Zeit tiefste Zufriedenheit und große Erregung zu verspüren, wenn man etwas oder jemandem Außergewöhnlichen begegnet. Masao Furusawa, der damalige Entwicklungschef bei Yamaha, verwendete dieses Wort als Valentino 2004 zu Yamaha wechselte. Auf die Logos anderer Sponsoren wurde beim limitierten AGV Corsa allerdings verzichtet.

 

 

Der AGV Corsa wurde mittels eines neuen Verfahrens mit Valentino Rossi als Bezugspiloten entwickelt. Per Laserabtastung wurden die Kopfmaße Rossis digitalisiert, der Motorradhelm konnte somit vom Kopf nach außen hin entwickelt werden. Die Außenschale des AGV Corsa besteht aus Glasfaserkunststoff, Kevlar und Kohlenstoff und ist in vier Größen erhältlich. Großzügige Kanäle sollen für eine gute Belüftung sorgen. Um die passive Sicherheit zu erhöhen, wurde der Helmspoiler so konstruiert, dass er sich bei einem Unfall vom Helm löst. Das Futter und der Wind-Halsschutz lassen sich komplett herausnehmen, als Verschluss dient ein Doppel-D-Riemen. In der Größe M soll der AGV Corsa zirka 1350 Gramm wiegen, von XS bis XXL ist er zum Preis von 799 Euro erhältlich.

 

Themenseiten

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel