Neue Givi Jethelme 10.8 F-Urban und 10.9 Easy-J Mit und ohne Visier in den Sommer

Mit dem 10.8 F-Urban mit Visier und dem 10.9 Easy-J ohne Visier, heißt Givi den Sommer mit gleich zwei neuen Jethelm-Modellen willkommen.

Foto: Givi

Keinesfalls können Jethelme Motorradfahrern den selben Schutz bieten wie ein Integralhelm. Doch gerade im Sommer und besonders auf Choppern und Cruisern und auch auf dem Roller machen sich die Motorradhelme ohne Kinnschutz gut. Schließlich sehen sie lässig aus und noch viel wichtiger bei großer Hitze: sie lassen viel kühlenden Fahrtwind ins Gesicht.

Der italienische Helm- und Motorradzubehörhersteller Givi hat pünktlich zur warmen Jahreszeit zwei neue Modelle im Programm – einen Jethelm mit Visier und einen ohne. Der 10.8 F-Urban bietet ein großes Visier, eine Sonnenblende sowie einen entfernbaren Nackenschutz. Zwischen vier Farben kann man beim Givi-Helm wählen: Schwarz sowie die drei Dekore Gelb/Schwarz, Schwarz/Weiß und Weiß/Schwarz. Der Givi 10.8 F-Urban ist in zwei Helmschalengrößen und von XS bis XL zum Preis von 109 Euro erhältlich.

Anzeige
Foto: Givi

Der Givi 10.9 Easy-J ist auf das Notwendigste reduziert

Das reduzierte Pendant zum 10.8 F-Urban ist der Givi 10.9 Easy-J. Dieser Jethelm besitzt weder Visier noch Sonnenblende, dafür aber eine Halterung für eine Motorradbrille an der Rückseite. In den Größen XS bis XL gibt es den Givi 10.9 Easy-J in Weiß oder Mattschwarz für 79 Euro.

Themenseiten

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel