Helm fürs Glemseck 101 2017

Helmade liefert offizielles Design

2016 war helmade zum ersten Mal beim Glemseck dabei, 2017 liefern sie gleich das offizielle Helmdesign für das kultige Motorradfestival.

2016 gab es seitens helmade eine inoffizielle Homage ans Glemseck 101 in Form eines Helmdesigns, dieses Jahr entwarf die Helmdesignwerkstatt zusammen mit dem Team 101 etwas ganz Offizielles: Pur, geradlinig, schwarz-weiß, auf einem Jethelm der Marke Bell.

Auch letztes Jahr diente ein Bell-Helm als Basis, aber die speziell herausgeputzten Helme waren limitiert. „In diesem Jahr wird das helmade x Glemseck 101 Helmdesign nicht limitiert und kann zum Event auf der Website helmade.com in 3D im individuellen Style designt werden“, so die Meldung vom Hersteller.

Außerdem gibt helmade für das Glemseck 101 2017 die Zusammenarbeit mit der Sprintserie Essenza ‚The Essence of Motorcycles‘ bekannt und kooperiert mit dem Berliner Customer Vengine, der ein Bike fürs Glemseck 101 entwickelt hat. Das Team von helmade trefft ihr vom 1. bis 3. September 2017 beim Glemseck 101.

Anzeige

Und so kommt das Design auf den Helm:

Das das offizielle Helmdesign für das Motorradtreffen Glemseck 101 kommt von helmade.

Über helmade (Eigendarstellung)

So wie die ersten Helmdesigns auf den Rennstrecken dieser Welt entstanden sind, so ist es auch helmade. Gegründet im Jahr 2015 aus der Begeisterung für Design und Individualität, hat sich die Marke helmade zum Ziel gesetzt, den Weg einen neuen Helm zu kaufen zu revolutionieren. Ein einzigartiges, individuelles und handgefertigtes Produkt, das von einem selbst designt wurde. Hierzu hat das junge Unternehmen das weltweit einzige Online Helmdesign Tool entwickelt. Auf www.helmade.com hat man die Möglichkeit einen Helm in 3D zu designen und direkt online zu bestellen. In nur vier Wochen bekommt man das selbst designte und handgefertigte Produkt nach Hause geliefert. Dabei ist es auch möglich den vorhandenen Helm einzuschicken.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote