Klapphelm: Schuberth C3 Freiheit für die Kinnlade

Wenn Michael Schumacher einen Klapphelm mitentwickelt und dann noch in Rennkluft damit vor der Kamera posiert, ist das für PS Grund genug, den laut Schuberth "leichtesten Klapphelm der Welt" unter die Lupe zu nehmen.

Fotos: mps-Studio, Wiessmann
Tatsächlich macht das 1580 Gramm schwere Teil in der Praxis einen ernst zu nehmenden Eindruck. Die Windgeräusche sind gering, die Belüftung Schuberth-typisch sehr gut.
Für Integralhelmfahrer ungewohnt: Der Helm muss beim Aufsetzen aufgeklappt sein, und beim Zuklappen während der Fahrt ist Geschick gefragt, um den großen Windabweiser am Kinn unter selbiges zu bugsieren. Statt Doppel-D verbaut Schuberth einen Ratschenverschluss.

Fazit: Der C3 ist ein guter Tourer, aber kein Sporthelm.
PS-Urteil: gut (4 von 5 Sternen)
Preis: ab 449 Euro
Farben: schwarz, grau
Gewicht: 1580 g
Größen: XS bis XXL
Kontakt: www.schuberth.de

Themenseiten

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel