Neue Full-Face-Helme von Sinisalo Sinisalo nimmt Offroad-Helme ins Programm

Bislang bestand das Repertoire des finnischen Herstellers Sinisalo aus Hosen, Jerseys, Handschuhen, und Protektoren. Unter dem Namen „RaceClut“ kommen jetzt auch Offroad-Helme ins Programm.

Foto: Hersteller

Die Basis-Variante wird aus glasfaserverstärktem Kunststoff gefertigt kommen mit integriertem Kinnschutz, einstellbarem Schirm, Be- und Entlüftung, Kinnriemen mit Doppel-D-Verschluss, herausnehmbare Wangenpolster und einer atmungsaktiven Innenausstattung zum Händler und bringt 1150 Gramm auf die Waage. Nach Herstellerangaben werden 229,90 Euro für den schwarzen Helme mit weißem, blauen, roten und orangenem Dekor aufgerufen. Zwanzig Euro mehr kostet die gelbe Variante im Design des finnischen Energie-Drink-Herstellers „Battery“.

Mit nur 1000 Gramm, dafür aber 399,90 Euro, schlägt das Topmodell „RaceCult Carbon“ zu Buche, dessen Helmschale mit einer Mischung aus Carbon-, Aramid- und Glasfasern verstärkt wurde.

Themenseiten

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote