Caberg Tourmax und Caberg Doom Neue Helme aus Italien

Der Helmspezialist Caberg bringt zur Saison 2014 zwei neue Helme auf den Markt. Während der neue Tourmax die Vorteile von Klapphelm und Endurohelm kombiniert, zeichnet sich der Caberg Doom durch seine besonders kleine Helmschale und ein ausgetüfteltes Belüftungssystem aus.

Foto: Hersteller

Dank Doppelhomologation - erkennbar an dem Kürzel "P/J" für Integral/Jet - dürfen Fahrer den Caberg Tourmax sowohl aufgeklappt als Jethelm als auch geschlossen fahren. Dabei ist er aber der erste Tourenhelm, der bei diesem Prinzip die Vorzüge von Endurohelmen einbringt. Das Enduroschild klappt nämlich einfach mit nach hinten und arretiert mit dem Frontteil.

Auch sonst ist der Tourmax flexibel und besonders für Tourenfahrer geeignet. Mit integrierter Sonnenblende und kratzfestem Pinlock-Visier passt er sich den verschiedenen Anforderungen an. Die Visier- und Kopfbelüftung soll zudem auch mit Handschuhen gut zu bedienen sein.

Für die Kommunikation unterwegs ist das Bluetooth-System "just speak easy" beim Caberg Tourmax vorbereitet. Es vernetzt sich nicht nur mit dem Handy, sondern bei Bedarf mit dem GPS-System oder MP3-Player. Farblich gibt es den Multihelm mit Polycarbonatschale außer in den drei Grundfarben weiß-metallic, matt schwarz und matt-gun auch in der sportlichen Sonic-Version.

Optisch bietet der Caberg Doom ebenfalls einige Variationen zur Auswahl. Der Jethelm zeichnet sich ansonsten durch die besonders kleine Helmschale aus. Für Kopfumfänge von 53 bis 59 Zentimeter sind alle Größen vertreten. Der Doom passt sich dadurch dem Kopf gut an und wiegt - dank Materialen wie Fiberglas, Kevlar und Carbon - dabei nur rund 850 Gramm.

Anzeige
Foto: Hersteller

Für die Belüftung sorgen vier Lufteinlässe an der Helmoberseite, die im Winter oder bei Regen mit den "rain cover caps" geschlossen werden können. Unterwegs passen die kleinen Helfer in eine Tasche am Helm. Bei schlechtem oder kaltem Wetter außerdem praktisch: das variable und kratzfeste Visier. Alternativ passt an den Caberg Doom natürlich auch eine separate Schutzbrille.

Themenseiten

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel