Testsieger Sporthelme-Produkttest (MOTORRAD 9/2016): Schuberth SR2.

Testsieger Sporthelme (MOTORRAD 9/2016) Schuberth SR2

Der Integralhelm Schuberth SR2 hat im Sporthelme-Produkttest in MOTORRAD 9/2016 das Prädikat "Testsieger" erzielt.

Foto: mps-Studio
Testsieger Sporthelme-Produkttest (MOTORRAD 9/2016): Schuberth SR2.
Testsieger Sporthelme-Produkttest (MOTORRAD 9/2016): Schuberth SR2.

Anbieter: Schuberth, Tel. 03 91/8 10 60, www.schuberth.com

Preis: 669,00 Euro (Dekor 749,00 Euro)

Größen: XS bis XXL

Gewicht: 1300 +/- 50 g / 1326 g (Herstellerangabe / L gewogen)

Farben: Weiß, Mattschwarz, drei Dekore

Helmschale: GFK-Mix

Verschluss: Doppel-D

Herstellungsland: Deutschland, ECE-Prüfzeichen E13 (Luxemburg)

Ersatzvisiere: klar/getönt/verspiegelt, 55,00/69,00/85,00 Euro

Ausstattung: Atemluftabweiser, Windabweiser am Kinn, Pinlock-Visier (montiert), Helmbeutel

Plus: Leichtes Aufsetzen; sehr gute Passform, Kopf wird gut umschlossen, angenehm straffes Polster, liegt überall gleichmäßig an; sehr leichtes Tragegefühl, keinerlei Druckstellen; klar definierte Visierrastung, gute Belüftungsstellung; hervorragende Aerodynamik, liegt unter allen Bedingungen stabil; niedriges Geräuschniveau, trotzdem gute Wahrnehmung von Umweltgeräuschen; sehr gute Belüftung, sehr einfach zu bedienen; gute Verarbeitungsqualität; niedriges Gewicht; hervorragende Schlagdämpfungswerte.

Minus: Absetzen ggf. etwas beschwerlich; Pinlock-Rand im Sichtfeld, Visierverriegelung etwas fummelig und während der Fahrt nur mühsam zu schließen; weiße Wangenpolster-Segmente reflektieren u. U. im Visier.

Fazit: Die Magdeburger haben viel Helm-Erfahrung – und einen eigenen Windkanal, was man diesem reinrassigen Sporthelm überall anmerkt. Neben vielen Praxis-Punkten gibt’s auch sehr gute Laborwerte. Und damit den Testsieg!

MOTORRAD-Urteil: sehr gut

Themenseiten

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel