Platz 3 (bis 700 Euro): IXS Nick/Clayborne. 70 von 100 Punkten, 599,90 Euro, MOTORRAD-Urteil: gut.

IXS Nick/Clayborne im Test

Vergleichstest Retro-Kombis (MOTORRAD 17/2017)

Die IXS Nick/Clayborne wurde in MOTORRAD 17/2017 gemeinsam mit 15 anderen Retro-Kombis zwischen 350 und 1600 Euro getestet, verglichen und bewertet.

Die Jacke IXS Nick besteht aus Schafsleder. Sie ist für 359,95 Euro in ausschließlich Schwarz und in den Größen 46 bis 60 erhältlich. Die IXS Nick wiegt 1,55 Kilogramm und wird in Pakistan gefertigt.

Die Hose IXS Clayborne besteht aus Denim. Sie ist für 199,95 Euro ausschließlich in Blau und in den Größen 30 bis 48 erhältlich. Die IXS Clayborne wiegt 1,03 kg und wird in Portugal gefertigt.

Anbieter: IXS, www.motochic.de


IXS Nick

€ 259,60* bei Amazon kaufen

*Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung

IXS Clayborne

€ 194,76* bei Amazon kaufen

*Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung

Anzeige

Positiv aufgefallen an der IXS Nick/Clayborne

  • Sehr anschmiegsames, softes Leder, extrem dünn auftragende Protektoren (gute Schlagdämpfungswerte) kaum spürbar, hohe Alltagstauglichkeit, äußerst geringes Gesamtgewicht der Kombi, höchster Tragekomfort;
  • hautfreundliches, sommertaugliches Baumwollfutter;
  • große Jacken-Außentaschen;
  • Kragen schließt hoch auf (Windschutz), bequemer Sitz

Negativ aufgefallen an der IXS Nick/Calyborne

  • Hose spannt in Fahrhaltung, kneift in den Knien, und Protektoren drücken;
  • Ärmel fallen etwas zu kurz aus;
  • kleiner, fummeliger Front-Reißverschluss;
  • Protektorensitz eher mäßig, verschieben leicht;
  • starkes Flattern an Hose schon ab 80 km/h;
  • geringe Wärmeleistung

Foto: mps-Fotostudio

MOTORRAD-Fazit IXS Nick/Clayborne

Sichere Motorradkleidung mit Look und Anmutung normaler Modeklamotten – die lässige, jedoch nur sommertaugliche IXS Nick/Clayborne tarnt sich clever.

MOTORRAD-Urteil: gut

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote