Dunlop D 204 (Archivversion)

Aufgrund des sehr gewöhnungsbedürftigen Eigenlenkverhaltens und deutlichem Aufstellen beim Bremsen in Kurven, kann der Dunlop D 204 Sportmax II nicht überzeugen. Enge Kurven und verzwicktes Geschlängel erfordern viel Konzentration, um eine saubere Linie beizubehalten. Man hat das Gefühl, daß das Hinterrad nur unwillig dem Vorderrad folgt. Beim Thema Haftung hinkt der Sportmax II.den serienmäßigen Bridgestone-Gummis etwas hinterher, wobei auch der Dunlop Radial-Reifen mit dem hohen Luftdruck von 2,5/2,9 bar auf holrigen Pisten schnell den Halt verliert und beim Beschleunigen aus Kurven zu stempeln beginnt. Fazit: Ein Reifen, der nicht mit dem sensiblen Lenkverhalten der sportlichen Kawasaki ZX-6R harmoniert.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote