Dunlop

Sportmax GP Racer: Der Rennsportreifen mit Straßenzulassung, der speziell für Renntrainings entwickelt wurde, startet in seine erste komplette Saison. Für Vorder- (120/70 ZR 17) und Hinterreifen (180/55 ZR 17 und 190/55 ZR 17) stehen jeweils zwei unterschiedlich harte Mischungen zur Wahl, die je nach Fahrbahnbeschaffenheit, Temperaturbereich und Anforderungen an die Lebensdauer zum Einsatz kommen. Der Hinterreifen ist mit Multicompound-Technologie (verschieden harte Gummimischungen im mittleren Laufflächenbereich und an den Flanken) ausgestattet.

Sportmax Qualifier RR: Für ambitionierte Sportfahrer und gelegentliche Rennstreckentrainings eignet sich der seit Ende 2007 lieferbare Hypersportreifen, bei dem am Hinterrad die Multicompound-Bauweise hohe Laufleistung und satten Kurvengrip gewährleisten soll. Lieferbare Größen: vorn 120/70 ZR 17, hinten 180/55 ZR 17, 190/50 ZR 17 und 190/55 ZR 17.

Sportmax Roadsmart: Seit diesem Winter bereichert der Allrounder in sechs Vorderrad- und sieben Hinterrad-Dimensionen mit über 100 Freigaben das Sporttouring-Segment. Der mittige Laufflächenbereich ist für ein besseres Verschleißverhalten härter als die Flanken.

Geomax Enduro D 909: Der straßen­zugelassene Wettbewerbsreifen mit FIM-Homologation ist Nachfolger des D 908. Die Stollengummis, die on- und offroad exzellenten Grip bieten und sich durch hohe Selbstreinigung auszeichnen sollen, gibt’s ab dem Frühjahr in den Größen 90/90-21, 120/90-18 und 140/80-18.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote