Fazit Sportreifen (Archivversion)

Nie lag das Feld dichter beisammen. Speziell Bridgestone hat mit dem neuen BT 016 einen Riesenschritt nach vorne gemacht. Die Kritikpunkte beim Vorgänger (schlechte Lenkpräzision, geringe Rückmeldung) wurden konsequent beseitigt. Einen tollen Einstand liefert der Pirelli Diablo Rosso, der an die sehr guten Fahreigenschaften des Corsa III anknüpft. Bislang nicht so überzeugend war Dunlops Qualifier, weshalb dieses Mal der Qualifier RR zum Einsatz kam. Er funktioniert zwar besser als die Standardversion, braucht aber Tempo, um seine Vorzüge richtig ausspielen zu können. Auf den vorderen Plätzen tummeln sich mit Metzeler Sportec M3, Michelin Pilot Power 2CT und Conti Sport Attack Altbekanntes.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote