Kauftipp Reifentest Teil 3 - Großenduro-Reifen (MOTORRAD 14/2015) Dunlop Trailsmart

Der Großenduro-Reifen Dunlop Trailsmart hat im Reifen-Konzeptvergleich in MOTORRAD 14/2015 das Prädikat "Kauftipp (Alltag/Straße)" erzielt.

Foto: mps-Studio

Gewicht: vorne 5,2 kg, hinten 7,6 kg

Herstellungsland: Frankreich

Infos/Freigaben: Goodyear Dunlop Tires Germany, Tel. 0 61 81/68 01, www.dunlop.de

Bewertung

Landstraße/Autobahn: (130 Punkte, Platz 2) In diesem Konzeptvergleich zeigt sich der Dunlop Trailsmart auf Landstraßen wie geschaffen für die GS. Gegenüber dem Road 4 Trail müssen zwar minimale Abstriche in puncto Kurven- und Geradeauslaufstabilität in Kauf genommen werden, doch der Tester klagt hier schon auf sehr hohem Niveau. Denn der Dunlop fährt sich nicht nur handlich und neutral, sondern glänzt auch mit perfekter Rückmeldung und breitem Grenzbereich, selbst wenn die Bedingungen (zum Beispiel auf Alpenpässen) mal nicht so ideal sind. Einzig die Shimmy-Neigung bei Geradeausfahrt und in Kurven stört den durchaus positiven Gesamteindruck.

Nasstest: (92 Punkte, Platz 2) Der Road 4 Trail kann dem Dunlop Trailsmart im Regen durch bessere Traktionswerte zwar ein wenig davonfahren, doch der Dunlop hält auf der Bremse dagegen und steht unterm Strich einen Meter eher. Mit guten Haftreserven und sauber einschätzbarem Grenzbereich vermittelt er dem Enduropiloten auf nasser Piste viel Vertrauen.

Gelände: (27 Punkte, Platz ) Auf Schotterpisten kann der Dunlop Trailsmart noch seine Endurogene ausspielen, doch schon im leichten Gelände ist das Limit allzu schnell erreicht.

Anzeige

Fazit: Gemessen an dem, was moderne Großenduros mittlerweile an Leistung (und Gewicht) auf die Straße bringen, liefert der Dunlop Trailsmart den adäquaten Felgenbesatz. Beste Wahl für den GS-Alltag.

MOTORRAD-Urteil: Platz 1 - 249 Punkte

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote