Neue Metzeler-Rennsportreifen Racetec K0 (Archivversion) Klebstoff

Die Münchner Reifenbauer, bekannt für ihre haftfähigen Sportgummis, legen nach. Die Rennsport-Baureihe trägt ab sofort den Kürzel Racetec und verspricht noch mehr Grip und ein verbessertes Handling bei höherer Laufleistung. Letzteres spielt bei der superweichen K0-Mischung (ersetzt den RS1) keine Rolle, denn dieser Pneu ist für nur eine Renndistanz, also etwa 45 Minuten volles Rohr, konzipiert. Tatsächlich begeistert die Haftung in Kurven sowie vor allem beim Beschleunigen. Und das bereits nach zwei Aufwärmrunden mit einem klar erkennbaren Grenzbereich, der den heftigen Dreh am Gasgriff in berechenbaren Schlupf umsetzt. Ge-
genüber dem RS1 verbesserte sich auch
das Einlenkverhalten auf der Bremse, das
jetzt stabiler, mit mehr Transparenz und
akzeptablem Aufstellmoment abläuft. Allerdings quittiert der K0-Gummi die Jagd auf der kurvigen GP-Strecke im spanischen Valencia bereits nach vier 20-Minuten-Turns mit einem faserig aufgerissenen Laufstreifen im Schulterbereich, unabhängig von Motorradtyp und Fahrwerkseinstellung. Infos: www. metzelermoto.com. WK

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote