Pirelli Supercorsa

ReifentypVorn Pirelli Supercorsa (Mischung SC 2), hinten Pirelli Supercorsa (Mischung SC 2),Breite (effektiv)Vorn 117 mm / hinten 178 mmLuftdruck: vorn 2,1 / hinten 2,0 barPreis (zirka): vorn 158 Euro / hinten 171 EuroBewertungEin spürbarer Unterschied zwischen den beiden bauähnlichen Metzeler Rennsport und Pirelli Supercorsa ließ sich auf der Suzuki GSX-R 600 in Calafat nicht herausfahren. Deshalb gilt für den Pirelli: Ein gutmütiger, fehlerverzeihender Rennreifen mit hervorragendem Grip. Ein Tipp für besseres Handling auf winkeligen Strecken, der für Rennsport und Supercorsa gleichermaßen gilt: Den Luftdruck am Vorderrad ruhig versuchsweise um 0,2 bis 0,3 bar erhöhen. Die Haftung leidet nicht darunter und das Einlenkverhalten verbessert sich. FazitNach wie vor ein Garant für viele schnelle Runden. Wer noch mehr Standfestigkeit sucht, der sollte folgende Kombination probieren: SC 2-Mischung vorne (Metzeler: RS 2), hinten den weniger bekannten SC 3 (RS 3). Ein Reifen, der für Langstreckenrennen konzipiert wurde und sich deshalb für Renntrainings prima eignet. Für den Straßenverkehr zulässig: die Versionen Supercorsa und Rennsport (ohne spezielle Mischungsbezeichnung).

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote