Reifentest: Sportreifen (Archivversion) Dunlop <br /><br /> Sportmax Qualifier

Reifentyp: vorn Sportmax Qualifier,
hinten Sportmax Qualifier
Infos: www.dunlop.de
DATEN
Dimension: vorn 120/70 ZR 17,
hinten 180/55 ZR 17
Maximale Profiltiefe: vorn 3,5 mm,
hinten 4,9 mm
Produktionsdatum: vorn 4705, hinten 4905
Herstellungsland: Frankreich
Preis*: vorn 119 Euro, hinten 158 Euro
BEWERTUNG
Kurvenverhalten
111 Punkte, Platz 7
Das Gripniveau des Dunlop-Reifen liegt recht hoch, und der Grenzbereich kündigt sich rechtzeitig an. Ein starkes Aufstellmoment beim Bremsen in Kurven mindert allerdings die Performance des Sportmax Qualifiers. Dazu geht die geringere Eigendämpfung mit einer diffusen Rückmeldung einher. Außerdem baut er nach einigen stramm gefahrenen Runden spürbar ab.
Nasstest
67 Punkte, Platz 8
Der Qualifier ist nicht für Regenwetter
gemacht, das besonders in der Beschleu-
nigungsphase stark rutschende Hinterrad wird durch die schlechten Rundenzeiten bestätigt. Einziger Lichtblick: Der Dunlop lenkt leicht ein und rutscht nicht zuerst über das Vorderrad wie der Bridgestone BT 014.
-Fazit
Für Hobby-Sportfahrer, die gelegentlich auf der Rennstrecke unterwegs sind, ist der Qualifier eine Option. Durch das starke Aufstellmoment muss er aber Einbußen hinnehmen. Zudem fehlt es im Vergleich zu den besten Sportgummis an Rückmeldung.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote