Reifentest Teil 1: Tourenreifen (Archivversion)

Hersteller: Bridgestone/Firestone Deutschland, GmbH, Du Pont-Straße, 61352 Bad Homburg,Kundendienst: Telefon 06172/408-255Reifentyp: Vorn Bridgestone Battlax BT 57 F Radial, hinten Bridgestone Battlax BT 57 R Radial.Dimension: Vorn 120/70 ZR 17, hinten 180/55 ZR 17Reifenaufbau: Vorn Sidewall 2 Nylonlagen, Tread 2 Nylon + 2 Nylon-Gürtellagen; hintenSidewall 2 Nylonlagen, Tread 2 Nylon + 2 Aramid-GürtellageProduktionsdatum der Testreifen: Vorn 18. KW 1997, hinten 3. KW 1997Effektive Breite: Vorn 119 mm, hinten 176 mmGewicht: Vorn 4,3 kg, hinten 6,0 kgPreise vorn/hinten: 241 Mark/326 MarkIm Test gefahrener Luftdruck: Solo vorn/hinten 2,3/2,5 bar; mit Sozius 2,5/2,9 barDie MOTORRAD-WertungenKurvenverhalten: Platz 1 mit 203 PunktenHandlich, neutral und fahrstabil, setzt der BT 57 den Maßstab im Segment der Tourenreifen und begeistert zudem mit solider, leicht zu kontrollierender Haftung.Fahrstabilität: Platz 5 mit 69 Punkten Wellige, holprige Autobahnabschnitte mit Topspeed genommen, entlarven die Schwächen der handlichen BT 57. Da die Lenkung zappelig wird und zum Kickback tendiert, vermitteln die Bridgestone-Gummis hier wenig Sicherheit.Naßfahrverhalten: Platz 1 mit 106 PunktenHier fährt der japanische Pneu mit gutem Grip und hohen Sicherheitsreserven der Konkurrenz auf und davon.Wirtschaftlichkeit/Verschleiß: Platz 6 mit 34 PunktenDer höchste Verschleiß in Schulter-und Laufflächenmitte am Hinterrad sind der Preis für die tadellose Naßhaftung und den sicheren Grip in Kurven.Fazit: Ein sportlicher Allround-Reifen mit sicherer Haftung und tadellosem Kurvenverhalten.Stabilitätsprobleme bei Höchstgeschwindigkeit und der im Vergleich zur Konkurrenz höhere Verschleißsind die Schattenseiten der Battlax BT 57-Paarung.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote